DrachenChronik

Marion Schweighöfer

Marion Schweighöfer

Marion oder auch "Majon" war eine Nachbarin von Rainer und arbeitete im lokalen Rewe als Kassiererin. Als eine Art Ersatzmutter unterstützte sie Rainer bei privaten Sachen und mit Einkäufen, wenn Rainer mal nicht mobil war.

Marion steht seit langem unter dem Verdacht, für Rainer Gelder verwaltet zu haben, damit dieser an den Pfändungstiteln vorbei auf seine YouTube-Einnahmen zugreifen konnte.

Eine weitere Person aus dem Schweighöfer-Clan ist Thomas, Marions Sohn.