DrachenChronik

Sonntag 17. Oktober 2021

Allgemeinverfügung

Social Media

TikTok:
Fans: 109.600
Likes: 632.500
Steam:
Games: 320
Level: 94
YouTube:
Abos: 156.000
Views: 14.210.784

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
-1 °C
Temperatur (max):
15 °C
Wolken:
100%

Rainer Style

17,10,21: “Referenzfall”

altschauerberganzeiger.com - 18. Okt 2021 07:27:42

“Die Sache mit dem Gerichtstermin macht mir momentan weniger Sorgen. Liegt aber auch daran, dass es mir ehrlich gesacht mittlerweile egal is’, ob sie mich einsperr'n oder ned.”


Auch am Sonntag versuchte unser unbekümmertes Unschuldslamm mal wieder, der Realität durch exzessives Streamen zu entfliehen.

Los ging es am Mittag mit einem Mitgliederstream, in dem er kurz ein von den Zahlschweinen gewünschtes Spiel daddelte, über das Sprachen referierte und seiner Sorglosigkeit ob der anstehenden Gerichtsverhandlung Ausdruck verlieh:

  • Die ersten paar Minuten des Streams glänzt Rainerle durch Abwesenheit. (Nicht, dass es mich stören würde …)
  • Er hat sich nun das Spiel gekauft, für das die Drachis sich in der Abstimmung entschieden haben.
  • Seine Woche war “ein bisschen stressich” und “das mit dem Spiel” hätte er auch “fast vergessen”: “Des is’ mir erst heute Morgen, als ich aufgewacht bin, widder eingefallen, als ich drüber nachgedacht hab, was mein Tag heude überhaupt so bringt.”
  • Er beschwert sich mal wieder über die wenigen Zuschauer: “Jetzt hab ich extra frühzeitich gepostet und alles und Bescheid gesacht und wir ham trotzdem keine Zuschauer. Interessant. Tja, da […] muss ich mir mal überlegen, wenn des so weitergeht, ob mer dann vielleicht in der Zukunft überhaupt die Mitgliederstreams am Sonndach weiderhin praktiziert, weil wenn eigentlich nie jemand dabei is’, macht’s eigentlich auch keinen Sinn.”
  • Rainerle muss Zigaretten stopfen.
  • Die Hater machen sich “bis heute” über sein “Assassin’s Creed”-Ledsbläh lustich, weil sie über “ein kleingeistiches Niveau” verfügen.
  • Thema Gerichtsverhandlung: “So oder so wird am Donnersdach ned viel passier'n. Es sind ja zwei Termine […], also ich geh’ mal davon aus, dass jetzt die Woche Donnersdach nicht besonders viel passier'n wird.” (Achso, dann musst du dir ja absolut keine Sorgen machen!)
  • “Lustigerweise mach’ ich mir mehr Gedanken […] um die Anfahrt, weil des momentan für mich ‘n bisschen schwierich aufgrund von keinem Auto is’ … äh … isses momentan 'n bisschen komplizierter da für mich anzukommen … äh … als überhaupt die Verhandlung und so weider selbst.” (Da fehlen einem doch echt die Worte.)
  • Erst beim zweiten Termin am 28.10. wird sich “ergeben, was Sache is’” - am kommenden Donnerstag wird er erst mal “ein bisschen einschätzen” können, “wie die Staatsanwaltschaft und […] die Richter, Richterin […] auf die Sidduation reagier'n”. (Wie sollen sie denn reagieren? Ich glaube kaum, dass sie dir den roten Teppich ausrollen und dich freudestrahlend empfangen werden …)
  • “Ich persönlich halte es für 'nen Fehler, dass sie es so öffentlich gemacht haben, des könnte am Ende mehr mir helfen … äh … als der Staatsanwaltschaft, weil man bei … so öffentlich, wie des jetzt gemacht wurde und so penetrant, wie darauf gedrängt wurde, kann des gut sein, dass es … ähm … einen extremsten Andrang gibt … ääääh … die alle sehen wollen, wie ich verurteilt werde und am besten noch in Handschellen antraben und auch in Handschellen wieder abgeführt werden muss … ähm … ja. Und des wär’ halt für die Hater 'n gefundenes Fressen und deswegenäääääähhhhhh …. Mal halt gugg'n.” (Achso, weil ein paar Schaulustige vor dem Gerichtsgebäude herumlungern, wirst du dann automatisch freigesprochen oder wie stellt du dir das vor?)
  • In der kommenden Woche muss er “sowieso noch 'n bisschen was klären”.
  • “Die Sache mit dem Gerichtstermin macht mir momentan weniger Sorgen. Liegt aber auch daran, dass es mir ehrlich gesacht mittlerweile egal is’, ob sie mich einsperr'n oder ned.” Für unschuldig hält er sich aber selbstverständlich immer noch. (Letztens hieß es doch noch, du würdest alles dafür tun, dass du nicht im Gefängnis landest. Kannst du dich vielleicht auch mal entscheiden?)
  • “Was ich übrigens auch extrem interessant fand, is’, dass Gericht und Staatsanwaltschaft auf mich gedrängt haben, die Klappe zu halten, was den Gerichtstermin angeht, dass ich quasi nichts veröffentliche und so weider - des wurde auch von mei’m Anwalt mir geraten […] und dann hat die Staatsanwaltschaft selber dafür gesorgt, dass es veröffentlicht wurde und dann überall im Fernsehen jetzt alles ausgestrahlt.” (Schön wär’s, wenn wir deinen Auftritt live mitverfolgen könnten!)
  • Rainerle ist der Meinung, dass sein Fall zu einem “Referenzfall” werden wird, da es sowas “noch nie gegeben hat”. (Was hat es noch nie gegeben? Eine Anklage wegen schwerer Körperverletzung? Oder einen so irrsinnig uneinsichtigen Menschen wie dich?)
  • Heute ist er um 12:30 Uhr aufgestanden, weil er Schlaf nachholen musste.
  • Nach knapp 40 Minuten beginnt die langweilige Daddelei von “ALT F4”.
  • Danach gibt’s noch ein bisschen dummes Gelaber und peinliche Imitationen verschiedener “Dialekt[e]” - unter anderem Italienisch, Spanisch und Französisch.
  • “Wusstet ihr […], dass ihr im Deutschen mehrere Worte aus ‘m Italienischen benutzt?” Als Beispiel dafür führt er das Wort “Mama” an.
  • “Eigentlich isses mittlerweile so, dass die deutsche Sprache eher 'n Zusammenmix aus vielen verschiedenen Sprachen is’, wobei wir natürlich trotzdem unseren eigenen Stil noch besitzen.”
  • Italiener und Spanier “sprechen im Prinzip dieselbe Sprache”.
  • Womit sich die “Etymologie” beschäftigt, weiß er nicht, aber für Sprachen interessiert Rainerle sich auf jeden Fall.
  • “Deutsch gehört definitiv zu mit den meistgesprochenen Sprachen der Welt. […] Ich glaub’, wir sind unter den ersten Top 10 der meistgesprochenen Sprachen tatsächlich, weil teilweise sogar in Amerika […] in einem Teil von Texas sprechen die tatsächlich sogar Deutsch.”
  • Prof. Dr. Aches Vortrag wird von “fünf Idioten” vor dem Haus unterbrochen, die prompt in die Liste eingetragen werden müssen.
  • Übertragung der Überwachungskamera und Griff zum Telefon: “Nicht einmal am Sonntach kriegt man seine Ruhe!”
  • Die Polizei fährt durch und ein Drachi fragt, ob es denn legal sei, das zu filmen. Rainerles Antwort: “Überlass des mal mir, was ich mache. Außerdem hab ich ihn ja nicht gefilmt, es is’ ja nur des Audo, des vorbeigefahren is’, dafür kann ich ja nichts.” (Dein Rechtsverständnis ist wirklich unschlagbar.)
  • “Die Amish” sprechen ein “sehr, sehr gebrochenes Deutsch”, “weil die eher die alte deutsche Sprache sprechen” und auch “sehr viele englische Vokabeln und Titeln und keine Ahnung" benutzen.
  • Eigentlich sollte es heute keinen "Metroid”-Stream geben, doch da er “nächste Woche nicht viel dazu komme[n]” wird, sich “lange Zeit an Projekte” zu setzen, wird er sich später vielleicht doch dazu durchringen …
  • Es wird mal wieder mit Abos geflext.
  • Rainerle beschließt, um 16:30 Uhr oder 17 Uhr weiter “Metroid” zu spielen, vorher wird er jedoch offline gehen, um sich Schnitzel und Pommes zuzubereiten.
  • Überraschung: Es geht ihm mal wieder “ned gut”: “Ich hab den ganzen Tach schon Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen, hab noch nichts gegessen …” (Ach, du armes Hascherl!)
  • Tschötschö nach einer Stunde und 49 Minuten.


Leider ließ Rainerle sich dann tatsächlich pünktlich zum “Metroid”-Stream blicken, der wirklich mehr als öde war:

  • Wegen des Stuhls tut ihm der “Arsch” weh, er erzählt mal wieder Lügen über Freundin und Schulbildung und kann sich auch über Kleinigkeiten freuen … (Mensch, das haben wir ja noch nie gehört!)
  • Nach etwa anderthalb Stunden gähnender Langeweile stellt Rainerle fest, dass sich “vier so Vögel” bzw. “drei Flachwichser” vor die Schanze verirrt haben: “So viel Freizeit hätte ich echt gerne!” (Rainerle, nur zur Erinnerung: Du hast gestern 6 Stunden am Stück Metroid gespielt und verplemperst heute auch schon wieder den ganzen Tag! Und komm mir jetzt bitte nicht damit, dass das Arbeit wäre - in deinen Daddelstreams erhältst du fast nie Spenden.)
  • Anruf bei den “Cops” …
  • Im Chat ist anscheinend ein “Josef Fritzl” anwesend und Rainerle versteht nicht, wieso seine Moderatoren möchten, dass “Tschosef” gebannt werden soll. (Na, das ist doch dieser Erfinder von Youtube, schon vergessen?)
  • Rainerle hat “echt Hunger”, weil er “den ganzen Tag” noch nichts gegessen hat. (Hast du dein Schnitzel, das du dir während der Pause machen wolltest, etwa schon wieder vergessen?)
  • Vorhin hat er sich nur “'ne Scheibe Wurst reingedrückt”. (Leicht und lecker.)
  • Eigentlich wollte er heute aufräumen, weil er am Mittwoch “Besuch” erwartet, aber aufgrund der Daddelei ist er nicht dazu gekommen. (Kommt dein Anwalt zum Kaffeekränzchen mit 1€-Guglhupf vorbei oder gibt’s als Vorbereitung auf den Prozess noch ein schnelles Schäferstündchen mit der richtig echten Freundin? Fragen über Fragen!)
  • Tschötschö nach etwas mehr als vier Stunden.

Ja, tschö!

Sechs Stunden der sinnbefreiten Streamerei sollten eigentlich für heute reichen …


Zum Abschluss des harten Arbeitstages hatte Rainerle noch eine erfreuliche Ankündigung bezüglich des “Dragon Monday” zu machen:

Leute
Bereits seit gestern Abend steht fest das der DM also Dragon Monday nicht kommt morgen ich hab ja gestern und heute so viel gestreamt das ich dann nicht zum vorbereiten gekommen bin außerdem habe ich beschlossen das ich ihn erstmal nur alle zwei Wochen bringe. wünsche euch aber morgen trotzdem schon mal einen guten Start in die Woche.

Damit, dass dir dein toller “Dragon Monday Live” am Ende doch zu anstrengend ist, hätte ja nun wirklich niemand rechnen können!

image

Ich fände es ja wirklich schön, wenn du deine restlichen Onlineaktivitäten wegen der Gerichtsverhandlung jetzt auch noch etwas schleifen lassen würdest … 

(Ja, ich weiß … Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen!)

Vergrößern
16. Okt 2021 23:59:22  Abwesend
00:14  Online
00:20  Abwesend
00:21  Online
00:27  Abwesend
00:40  Online
00:54  Abwesend
01:10  Online
01:21  Abwesend
01:33  Online
01:42  Abwesend
01:52  Online
02:16  Online
    Im Spiel: The Binding of Isaac: Rebirth
02:21  Abwesend
    Im Spiel: The Binding of Isaac: Rebirth
02:24  Online
    Im Spiel: The Binding of Isaac: Rebirth
02:29  Abwesend
    Im Spiel: The Binding of Isaac: Rebirth
03:06  Online
03:11  Offline
12:49  Online
13:43  Abwesend
13:48  Online
13:59  Abwesend
14:00  Online
    Im Spiel: ALTF4
14:38  Online
14:45  Abwesend
14:51  Online
16:23  Abwesend
16:26  Online
16:40  Abwesend
17:38  Online
17:43  Abwesend
17:48  Online
17:54  Abwesend
18:06  Online
18:11  Abwesend
18:20  Online
18:33  Abwesend
18:43  Online
18:50  Abwesend
18:55  Online
19:00  Abwesend
20:35  Online
20:46  Abwesend
20:48  Online
21:32  Abwesend
21:48  Online
22:21  Abwesend
22:25  Online
22:41  Abwesend
22:45  Online
22:50  Abwesend
22:53  Online
23:12  Abwesend
23:14  Online
23:23  Abwesend
23:25  Online

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen