DrachenChronik

Sonntag 13. Juni 2021


Social Media

YouTube:
Abos: 137.000
Views: 7.599.945

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
10 °C
Temperatur (max):
23 °C
Wolken:
0%

Rainer Style

Grill Sonntag

Grill Sonntag Datum: 13. Juni 2021  17:11:00 - 18:31:34
Kanal: YouTube Stream

Abspielen

11,06, bis 13,06,21: Käsetomaten

altschauerberganzeiger.com - 14. Jun 2021 08:06:18
image

“Die Welt ist ein riesen Haufen Scheiße.“


Am Freitag hat unser träger Touristenmagnet glücklicherweise nichts gemacht, außer uns mit einem abendlichen Stream zu langweilen, in dem er schweigend "Borderlands 3” daddelte.


Auch der Samstag blieb weitestgehend ruhig und bescherte uns lediglich den üblichen sinnlosen Vlog:

  • Rainerle begrüßt uns “beim Verpenntlord”, es ist 08:22 Uhr.
  • Der Freitagsvlog ist leider ausgefallen, weil er ihn “komplett widder vergessen” hat. (Das kann dir meinetwegen ruhig öfter passieren.)
  • Überraschung: “Eigentlich gibt es gar nicht viel zu erzählen.”
  • Am Freitag waren wieder einige Idioten da und auch nachts gab es “Randale” - das war “übelster Abkack”.
  • Gestern hat er gedaddelt und geduscht, heute Abend muss er sich rasieren.
  • Gerade trinkt er Kaffee aus seiner “geilen Modorhäd-Tasse”, die ihm seine Ex-Freundin geschenkt hat: “Dange dafür noch, Schatzi.”
  • Inzwischen ist es 13 Uhr, Rainerle hat vorhin geduscht, aber seine Haare sind schon wieder trocken. (Wie überaus interessant.)
  • “Es war widder Randale ohne Ende heude.” (Wie werden dann wohl erst die Sommerferien?)
  • Gleich muss er “noch was für die Polizei fertichmachen von den Überwachungskameras”.
  • Es ist 22:10 Uhr und Rainerle hat “endlich ein bisschen Ruhe”, um sich um den Vlog zu kümmern und berichtet uns erneut, dass er geduscht und sich jetzt sogar rasiert hat. (Was für eine Leistung.)
  • Während er spricht, tauchen “schon widder zwei Vollpfosten” vor dem Haus auf.
  • Heute hat er sich überwiegend mit Besuchern herumgeschlagen, gedaddelt und war einkaufen: “Hab mir mein geliebtes Schwibbschwabb geholt […] und ‘nen Kaba geholt.”
  • Die Alarmanlage schrillt und Rainerle fragt sich: “Wo is’ die Polizei eigentlich grade?” (Hoffentlich dort, wo sie wirklich gebraucht wird.)
  • Er muss die Aufnahme kurz unterbrechen, um bei der Polizei anzurufen.
  • Tschötschö.

Spannend!


In den Sonntag startete unser ehemaliger Sous Chef mit einer Überraschung - und zwar mit einer neuen Folge seines Erfolgsformats "Projekt brot und Brötchen Käsetomaten heiß", in der er Brot mit Käse und Tomaten belegt:

  • Rainerle steht in seiner Küche und begrüßt uns zu einer “kleinen Mini-Ausgabe von Brojeggd Brot und Brötchen”.
  • Er belegt “Schwarzbrot” mit “Scheiblettenkäse” und Tomatenscheiben und erhitzt die traurige Mahlzeit für 2-4 Minuten bei 700 Watt in der Mikrowelle: “So lange, bis der Käse schön angeschmolzen ist und die … ähm … Tomaten angefangen haben, auszutrocknen." 
  • Um uns den Teller mit den belegten Broten zu zeigen, verlässt Rainerle extra die Küche, damit wir nicht das "Chaos” sehen. (Das sieht man trotzdem.)
  • Mittlerweile hat er übrigens “mehrere Wunschlisten” - unter anderem eine “Mangaliste” und vielleicht gibt es bald auch noch eine “Essensliste”. (Wie tief kann man denn noch sinken?)
  • Nach dem Erhitzen der Brote stellt Rainerle fest, dass es mit “Kirschtomaten” wohl besser gelungen wäre. 
  • Je nachdem, welche Käsesorte man verwendet, handelt es sich hierbei auch um ein “relativ gesundes” Gericht.
  • Tschötschö.

Wow! 

Was für eine bahnbrechende Erfindung mal wieder!


Weiter ging es am Nachmittag mit einem weiteren langweiligen Grillstream inklusive der üblichen Unterbrechungen durch Besucher: 

  • Rainerle sitzt (anscheinend kurz nachdem er einen gewaltigen Döner verspeist hat) vor dem Grill und bringt mit seinem Gasbrenner die Kohle zum Glühen.
  • E-Zigaretten sind wahrscheinlich umweltfreundlicher als normale Zigaretten, weil man die nicht wegwerfen muss.
  • “Renovierungsarbeiten” wird er auf Youtube nicht zeigen. (Wie auch, wenn du gar nicht renovierst?)
  • Seinen Sonnenschirm hat er im Jahr der Stromlosigkeit als Geschenk erhalten. Außerdem hat er in dem Jahr auch eine Kaffeepadmaschine zum Geburtstag bekommen: “War richtig stumpf, weil ich hatte zu dem Zeitpunkt ja keinen Strom.”
  • Schwibbschwabb geht rein.
  • Rainerle konnte sich “so lange halten”, weil er “die kleinen Dinge zu schätzen weiß im Leben”. (Deswegen bettelst du auch täglich um immer größere Geschenke, ich verstehe.)
  • Subtiler Hinweis auf die Amazon-Wunschliste. (Diese umfasst inzwischen übrigens 70 Positionen mit einem Gesamtwert von fast 4.000€. Bescheidenheit sieht doch irgendwie anders aus.)
  • Wegen des Grills riecht es “nach Sauna”. (Da kann man nur hoffen, dass du nicht irgendwann auf die Idee kommst, dein Bad mithilfe eines Grills in eine Sauna zu verwandeln …)
  • “Da haben die Polizisten anscheinend die Hater erwischt, wusste gar nicht, dass die noch da sind.”
  • Biermischgetränk geht rein.
  • Man hört die Motorengeräusche eines Flugzeugs: “Ob des wieder ein Hater ist? Man fliegt nämlich von da nach da … und die eigentliche Flugroute ist aber von da nach da …” (Oh Mann, Rainerle …)
  • “Ich saufe nicht, ich trinke. Ich bin kein Tier.” (Die allermeisten Tiere haben immer noch bessere Manieren als du …)
  • Er sinniert darüber, ob sein Blut durch Sonnencreme für Mücken “süßer” riecht. (An deinem körperlichen Verfall kann es ja auf keinen Fall liegen.)
  • Wären seine Hater nicht, würde er schon längst nackt da sitzen.
  • Da die Polizei schon “genug Stress” hat, soll man ihn nicht besuchen kommen. (Du könntest auch einfach deinen Kanal löschen.)
  • Er freut sich über Spenden: “Wenn des in dem Tempo weitergeht, hab’ ich nächstes Jahr ein richtig angenehmes Leben.” (Und was ist mit den Besuchern, deiner Gesundheit, deinem ausgeprägten Suchtverhalten, dem verfallenen Haus, deinen Schulden und deinen rechtlichen Problemen?)
  • Er denkt schon darüber nach, den nächsten Grill auf die Wunschliste zu setzen, denn der letzte ist für seine Zwecke leider “ungeeignet”. (Du lässt doch sowieso alles verkohlen, da brauchst du sicher nicht auch noch einen teuren Grill.)
  • Der Hate geht mal wieder zurück …
  • Man hört ein lautes Surren: “Ahhhh … jetzt fliegt hier 'ne Drohne rum! Ich bin gleich widder da …”
  • Eigentlich bräuchte er ein Luftgewehr um die Drohnen abzuschießen …
  • Rainerle fährt zum Schutz gegen die Drohne seine Markise aus, während in der Ferne Blasmusik erklingt, die vom vom Surren der Drohne begleitet wird.
  • Drohnen fliegen meistens in einer Höhe von 20 bis 40 Metern, da kommt er mit seinem Hochdruckreiniger leider nicht ran.
  • Rainerle hatte mal einen “kleinen Waffenschein”.
  • “Ich sag’ euch - früher oder später werdet ihr des auch erkennen: Die Welt ist ein riesen Haufen Scheiße.”
  • Er spielt mit irgendwelchen blöden Kamerafiltern rum.
  • Den “Steingrill” im Garten hat sein Vater “mit eigenen Händen gebaut”.
  • Nachher “muss” er noch “WoW” spielen, die letzten Tage hat er nämlich nur Borderlands gespielt: “Ich muss’ immer aufpassen, wenn ich ‘Borderlands’ sage, ich hab schon oft a mal versehentlich ‘Borderline’ gesagt und das ist 'n bisschen was anderes.”
  • Tschötschö nach etwas über einer Stunde.


Den krönenden Abschluss bildete am Abend dann der “Vlog #045″, den Rainerle nutzt, um noch eine Runde zu betteln:

  • Er begrüßt uns zum Video und stellt überraschenderweise fest, dass es mal wieder “ned viel” zu erzählen gibt. (Wer hätte DAS nur gedacht?)
  • Als nächstes erklärt er erneut, dass er eine Wunschliste erstellt hat, auf der sich ausschließlich Mangas befinden. Außerdem werden “demnächst vielleicht noch ein, zwei Listen” dazukommen, damit er alles “ein bisschen sortiert” hat: “Da kann dann jeder mal reinschauen, was ihn am meisten interessiert, was er mir schenken möchte.” (Bei so viel Unverfrorenheit fehlen einem doch wirklich die Worte.)
  • Gerade spielt er “WoW”, ansonsten hatte er eigentlich “einen relativ entspannten Tag”.
  • Leider hat er nichts Interessantes zu berichten, tschötschö.

Ja, dann lass es doch einfach!

image

Eigentlich fehlt jetzt nur noch, dass du uns demnächst darüber unterrichtest, dass du es geschafft hast, den ganzen Tag über zu atmen …

Vergrößern

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen