DrachenChronik

Freitag 28. August 2020

Keine Rundfunklizenz

Social Media

TikTok:
Fans: 7.117
Likes: 17.500
YouTube:
Abos: 100.000
Views: 18.580.706

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
13 °C
Temperatur (max):
24 °C
Wolken:
100%

Rainer Style

28,08,20: Danke Bärchen

altschauerberganzeiger.com - 29. Aug 2020 09:27:48

“Bin so hot, dass die Chicks mir sofort in die Falle geh’n,
Romantisch wie der Protagonist aus ‘nem Anime.”


Heute: Unser radelnder Rapper strampelt auf dem Hometrainerle und veröffentlicht doch noch seinen neuen Song.


Fangen wir damit an, dass am Freitagnachmittag unter dem Titel “Drache auf dem Radel V 3 #002″ tatsächlich ein neues Radelvideo erschien - mit “Time of zehn Minutnä”, Aufnahmen im Gegenlicht und Streamankündigungen:

  • Zu einem Foto des Displays seines Heimtrainerles begrüßt uns Rainerles Stimme aus dem Off und erklärt erneut, dass der für Freitag angekündigte Song leider nicht pünktlich erscheinen wird.
  • Wann der Song erscheinen wird, kann er noch nicht sagen, doch “er wird auch morgen noch nicht direkt kommen”, da die “Webseide”, auf der er seine Musik schon “seit Jahren” hochlädt, sich nun “irgendwie dagegen geweigert hat, unseren Song zu veröffentlichen”. (Na sowas aber auch!)
  • Jetzt muss also erst einmal geklärt werden, “was da des Problem is’”, weil Rainerle den Song nicht als Musikvideo hochladen möchte, wenn er ihn dann hinterher gar nicht auf der Plattform veröffentlichen kann, “weil irgendwelche Hater diesen Song dann irgendwie für sich Copyright geschützt haben”
  • Nun geht er auf den Bildschirm seines Radels ein: “Das ist der Anfang, wie ich angefangen habe. Ihr seht … äh … Time of zehn Minutnä … ihr seht Distohs fünf … äh … das steht zwar nur fünf K, aber so, wie ich davon ausgeh’, sin’ das fünf Kilomeder darstellen.”
  • Es folgt eine “Bildüberblende” und wir sehen das Display nach dem absolvierten Radeltraining: “Die Zeit ist zwar wieder auf zehn, wie ihr grade seht, aber es ist nur noch Null Komma achtundachtzig.”
  • Die Aufnahmen vom Radeln sind dieses Mal noch nicht mit Discordaufnahmen unterlegt, da er noch keine Gespräche aufgenommen hat. (Das ist auch gut so.)
  • Weiter geht’s mit langweiligem Gestrampel zu Musik. (Erkennen kann man übrigens nicht sonderlich viel, da unserem Webvideoproduzenten auch nach jahrelanger Erfahrung wohl immer noch nicht bewusst ist, dass es nicht so gut ist, ins Gegenlicht zu filmen …)
  • Am Ende des Videos muss Rainerle “leider noch mal kurz dazwischengrätschen”: Während dieser Trainingseinheit hat er "keine anderen Sachen” gemacht (“Übungen mit dem Stretchband und ähnliches”), das soll sich jedoch in den nächsten Videos “irgendwann” ändern. (Mal sehen, wie viele Radelvideos es überhaupt noch geben wird.)
  • Der Grund dafür ist, dass es bereits 13:28 Uhr ist und er das Video auch noch bearbeiten, rendern, schneiden, hochladen UND auch noch passende Musik dafür heraussuchen muss. Bis er damit fertig ist, “dürfte es gut 15, 16 Uhr sein” und da er das Video gerne noch “vor Achte heute Abend” veröffentlichen würde, hatte er jetzt keine Zeit, “noch irgendwie stundenlang was aufzunehmen”. Daher wird er das Radelvideo demnächst wohl immer einen Tag im Voraus aufnehmen, das erscheint ihm “sinnvoller” zu sein.
  • “Mit Sicherheit” wird es in Zukunft wieder öfter Streams geben, aber weil “die Gesetze” noch nicht “geändert” sind, kann er leider noch nicht “ankündigen”, wann er streamen wird: “Weil ansonsten mal gleich die BLM wieder hohl dreht und ja … mir tierisch auf die Nüsse geht.”
  • Tschötschö!

Tja, nach dem, was man von den Ausschreitungen in den USA gehört hat, solltest du dich vielleicht nicht schon wieder mit der BLM anlegen!

(Das war übrigens ein Scherz.)


Und dann erschien im Laufe des Abends unter dem Titel “100,000 Abo spezial Scurr Scurr Offizielless Musikvideo” (später geändert in “100,000 Abo spezial Skrrr Skrrr Offizielles Musikvideo”) doch noch Rainerles neuer Song.

Was soll man groß dazu sagen? 

Es ist eben das übliche Autotune-Gejaule. (Auto-Tune. Versteht ihr?!)

Im Musikvideo bewegt unser adipöser Audibesitzer völlig asynchron die Lippen zu einem Songtext, den er (wie immer) ganz offensichtlich nicht selbst geschrieben hat, während im Hintergrund eine Mischung aus billiger elektronischer Musik und Autotune erklingt - gepaart mit Videoaufnahmen von sich selbst im roten Audi A4 der Schande.

Extrem cool, DIGGA.


Außerdem gab es auch noch das vierminütige Video “GamePlay mit musik #001″, in dem wir sehen, wie Rainerle mit Musikbegleitung (DragonForce - “Strangers”) in GTA durch die Gegend heizt.

Wer das sehen möchte? Keine Ahnung! Ich jedenfalls nicht.


Was ich ebenso wenig sehen möchte, ist dieser TikTok-Clip, mit dem eingeblendeten Text "das einzige was mich seit 31 Jahren beschützen Danke Bärchen", in dem Rainerle zu schnulzigem Deutschpop (Kayef - “Musik”) im Bett mit seinem abgeliebten Teddybären kuschelt.

Unangenehm. 

Einfach unangenehm.

image

Kommen wir nach so viel Unfug nun zur Abwechslung mal wieder zum heutigen amüsanten Amazonkauf!

Dabei handelt es sich um das Gentlemen’s Hardware GEN267 Kreditkartenwerkzeug - ein Multitool in Kreditkartengröße.

Neben den üblichen Funktionen solcher Werkzeuge (Schraubendreher, Lineal, Säge, Flaschenzieher, etc.) bietet dieses Modell auch noch eine integrierte Nagelfeile und einen Bartkamm und ist damit auch für diejenigen unter euch geeignet, die nicht nur gut ausgestattet sein wollen, sondern auch Wert auf ein gepflegtes Äußeres legen.

Und wer im Anschluss noch ein sog. “Selfie” von seinem gepflegtem Äußeren machen will, kann den im Multitool integrierten Smartphonehalter dafür verwenden.

Um den nutzen zu können, steckt man einfach eine andere Karte, die man ja zum Glück meistens zuhauf im Geldbeutel hat, durch die gewellte Aussparung des Kreditkartenwerkzeugs und hat so eine kleine Smartphonehalterung für unterwegs.

Na, besser als nix!

Für einen Videodreh im Audi wird’s schon reichen.

Vergrößern

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 27.08.2020

asbexpress.com - 28. Aug 2020 05:25:00

Und so klingt es, wenn Winkler versucht lustig zu sein:

Für Außenstehende hört es sich nach totalem Realitätsverlust an, für Winkler ist das Spaß und soll witzig sein. Der Gesprächspartner wurde natürlich anschließend gebannt.

Im Vergleich klingen einzelne Ehrenmänner auf dem Discord dann jedoch deutlicher witziger:

  • Discord: “Treffen sich ein Russe und ein Deutscher. Sagt der Russe, Rita leckt Hoden. Sagt der Deutsche, Rainer ist ein Hurensohn.
  • Rainer: “Und dann sagt der Rainer, du bist ein Stück Scheiße auf zwei Beinen, das keinen wirklichen Humor hat, dumm ist und du bist gebannt. Tschüß.”
  • Discord: “Du kleiner, dummer Hurensohn. Fick dich, du …”
  • Rainer: “So. Jetzt haben wir dich erst einmal gemutet. Und ich schwöre dir Junge, wenn du mir jemals im realen Leben über den Weg läufst, ich werde dich mit einem rostigen Messer kastrieren, du Bastard.”
  • User wurde gebannt.

Alles vermutlich als Zeichen gegen Mobbing. Aber man kennt es, im Discord die große Klappe und sobald wieder Besuch vor der Schanze steht, versteckt sich Winkler aus Feigheit hinter der Polizei und seinem Tor.

Mit Timestamp:

Zur Feier der 100.000 Abonnenten ging Winkler heute dann noch über zwei Stunden auf Youtube online.

Dabei hatte Winkler direkt zum Beginn wieder friedlichen Besuch.

  • Rainer: “Die stehen jetzt also zu sechst, zu siebt, zu acht vor meiner Haustür und ich warte eigentlich nur auf die Polizei.”

Wenig später sieht man nur noch einen scharzen Bildschirm und Winkler brüllt seine ewig gleiche Platte aus dem Fenster. Darauf erst einmal ein Hefeweizen:

Es folgt Gesangseinlage auf Gesangseinlage. Hier eine Kostprobe:

Nebenbei wird fleißig kassiert:

Nach 90 Minuten ist dann wieder Besuch vor der Schanze. Dabei stellt sich Winkler wieder stumm und brüllt mitten im Stream wieder das ganze Dorf zusammen:

Entsprechend nahm Winkler den gesamten Stream wieder flott von Youtube runter:

Zusammenfassung:

folgt

Am 25.08.2020 hatte Winkler Besuch und davon gibt es nun die Videos:

Dabei schreit das Haus wieder aus vollen Kräften:

  • Rainer: “Was ist mit deinem Affen-Kumpel passiert? Mit dem Typten mit dem Handtuch? Häh? Du bist der Nächste, du Spast!”
  • Besucher: “Ja, komm ran auf einem Meter!”

Zum Abschluss dann noch etwas aus der Gerüchteküche von der Drachenschanze. Dort postete der User GumbaAufmBuhu einen Screenshot von Discord mit folgenden Infos:

Iban von der das Geld rein gegangen ist: DE85762510200221202526 ka ob das die von Rainer ist


Es wir gesperrt, wenn mehr als 70€ offen ist uns 2 Monate verzug


[07:33]
73,53€ offen und 35 verzugstage

Das selbe Konto wurde damals für automatische Abbuchung hinterlegt als das Konto eröffnet wurde, mehr kann die Dame aber auch nicht rausfinden für mich.

Schaut man nach der BLZ:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 27.08.2020

Mr. Best of mit Best of | Ultimative dumme Sprüche / Aussagen Compilation | Part 43 | Drachenlord

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 27.08.2020

Vergrößern
Datum: 28. August 2020
Kategorie: Screenshots
Tags: whatsapp  
Datum: 28. August 2020
Kategorie: Screenshots
Tags: whatsapp  

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen