DrachenChronik

Exsl95

Exsl95

Exsl95 (bürgerlich Tobias Eckmeier) ist ein deutscher Youtuber und Vlogger, der seinen Alltag auf Youtube, Instagram und Twitter mit seinen Zuschauern teilt.

Anfang Juli 2018 hat Rainer einige Youtuber angeschrieben, ob sie nicht etwas mit ihm gemeinsam machen wollten. Exsl95 schlug er einen Gastauftritt in seinem Format Drachenlord vor. Doch dieser las die Anfrage in seinem Stream vor, machte sich über Rainers Rechtschreibung lustig und sagte mit der Begründung ab, dass er ihn früher mal um ein Interview gebeten habe und dabei von ihm nur beleidigt worden sei. Dies kriegte Rainer mit und reactete in einem über dreistündigen Stream auf das Antwort-Video von Exsl95. Daraufhin begann ein schier endloser Marathon von Reaction-Videos, wo jeweils der eine auf das letzte Reaction-Video des anderen reagierte. Als Höhepunkt der Eskalation setzte Exsl95 dann am 24.07.2018 zwei Copyright-Strikes auf Rainers Reaction-Videos, worauf dieser mit dem Ansage- Video "Exle95 Der Zensur meister" konterte. Auf einen dritten Strike verzichtete Exsl95 aber, da dieser die Löschung von Rainers Kanal zur Folge gehabt hätte.

Schlussendlich erzählte Rainer seine Version der Geschichte in seinem Video "Exle95 die wahrheit hinter dem Fett", während Exsl95 die seinige in einem Exklusivinterview bei HerrNewstime kundtat.

Eine kurze Neuauflage erfuhr der Beef, nachdem Exsl95 in seinem Stream das Besuchervideo vom 01.12.2018 "Rainer eingekreist von Haidern" kommentierte.

Am 10.03.2020 wurde sein Kanal von Youtube gesperrt, unter anderem, weil in einem eineinhalb Jahre alten Video ein schimmliger Abfalleimer zu sehen war. Versuche, auf Youtube zurückzukehren, blieben erfolglos. Seit Ende Juni 2020 streamt er auf der chinesischen Plattform Trovo unter dem Namen Exsl. Dort reagiert er auch regelmäßig auf Rainers Videos.

Anfang 2021 erfolgte dann eine zweite Staffel "der eine reagiert auf die Reaction des jeweils anderen"

Generell zeigt Exsl95 auch immer wieder sehr viel Verständnis für die Situation von Rainer und man kann ihm eigentlich nicht den Vorwurf machen, dass er sich einfach auf die Seite der Haider stelle.