DrachenChronik

DracheNervt / DrachenLord nervt

Drachenlord Nervt (1.0 / 2.0) oder auch Zed (LS.) hat bis 2015 hinweg auf so ziemlich jedes neue Video von Rainer innerhalb kürzester Zeit mit einem Gegenvideo geantwortet.

Am 16.02.2015 erklärt Rainer in lets info 1 DracheNervt den Krieg. Er kündigt an, als Rache dessen Videos auf seinen Kanal hochzuladen. Darauf erschien am 18.02.2015 ein Video auf DracheNervts Kanal, in dem sich eine Frau als DracheNervt vorstellt und vorgibt, den Druck der Drachenarmee nicht mehr auszuhalten, und dass sie daher mit Rainer Frieden schließen und ihre Videos löschen möchte. In Vlog des Drachen #57 Hater Weitwurf kündigte Rainer an, sich mit DracheNervt über Skype zu besprechen. Im Video Vlog des Drachen #58 erklärt er, dass er sich mit DracheNervt ausgesprochen habe, und sie eingewilligt habe, ein letztes Video hochzuladen und dann den Kanal und alle Videos zu löschen. An diesem Tag erschien auch ein Video von DracheNervt. Wie erwartet, war die Läuterung nur vorgespielt und Rainer war darauf reingefallen. Auch war die Frau im Entschuldigungsvideo nicht DracheNervt, sondern nur eine befreundete Schauspielschülerin. Jedoch wurde anscheinend seine reale Identität von Krautchan aufgedeckt. Daraufhin verschwand DracheNervt von der Bildfläche.

Anfang 2015 wurde er auf den ersten TS eingeschleust. Daraufhin entstanden die "Team Intim" Videos.

Zum Scheunenfest wurde er von Ariella (uneingeladen) unter einem Decknamen mitgenommen. Als Rainer kurz zur Tanke gefahren ist, um Getränke zu holen, spielte er die "Unplugged-Version" vom Lügenlord-Song auf Rainers Gitarre.