DrachenChronik

Mittwoch 06. April 2022

Schanzenlos

Social Media

TikTok:
Fans: 138.900
Likes: 991.800
Steam:
Games: 346
Level: 96
YouTube:
Abos: 217.000
Views: 19.281.108

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
7 °C
Temperatur (max):
15 °C
Wolken:
98%

Rainer Style

Rainer

Rainers Freundin labert im Stream

Rainer streamt (nur Ton), seine Freundin sitzt neben ihm und kommentiert.

Tags: mona  

Rainer im "Excelsior Hotel" in Fürth

Rainer stieg mit seiner Freundin Mona im "Excelsior Hotel" in Fürth (Nähe Nürnberg) ab.
(Der Tagespreis im Viereinhalb-Sterne-Hotel ist nicht mehr nachzuvollziehen, aber günstig kann es nicht gewesen sein.)


Hinweis: Die Drachenchronik distanziert sich ausdrücklich von Fake-Bewertungen (egal wie "lustig") von Hotels oder sonstigen Einträgen auf Google-Maps, Pizza-Bestellungen und ähnlichem Unsinn. Im besten Fall ist das Zeitverschwendung, im schlimmsten Fall strafbar!

Tags: hotel  mona  fuerth  

02,04, - 06,04,22: Verliebt, verlobt, gevlogt, gestreamt

altschauerberganzeiger.com - 07. Apr 2022 06:51:12
image

“Kurz gesagt: Ich hab sie überhaupt nicht in die Öffentlichkeit gezogen. […] Die Hater zeigen immer wieder aufs Neue, dass sie nicht in der Lage sind, vernünftich zu denken und vernünftich zu handeln.” 


In letzter Zeit war es zum Glück wieder recht still um unseren liebestollen Landstreicher, doch da er sich am Mittwoch wieder mit etwas mehr Qualitätscontent aus der Versenkung meldete, wird es Zeit für einen kleinen Überblick!


Fangen wir von vorne an:

Am Samstag, den 2. April veröffentlichte Rainerle den kurzen “Vlog #134″, in dem er nicht umhin konnte, erneut gegen die Staatsanwältin auszuteilen:

  • Mit dem letzten Video hat er eine “Bombe rausgeballert” und über die Kommentare hat er sich zusammen mit seiner Holden den “Arsch abgelacht”,  obwohl er das mit den Pizza-Bestellungen “alles andere als cool” fand.  (Das hat dich aber hoffentlich nicht überrascht.)
  • Demnächst soll es wieder mehr Streams und Videos geben.
  • “Die Staatsanwaltschaft hat’s wirklich auf mich abgesehen … also, die wollen mich wirklich in den Knast bringen. Die sind echt unzufrieden.” (Dein aktuelles Benehmen zeigt wunderschön, dass die Staatsanwältin mit jedem ihrer Worte Recht hatte. Du kannst es einfach nicht lassen, im Internet zu provozieren, um damit deinen Lebensunterhalt zu sichern.)
  • Ihm macht es Spaß “mit dem Ranger durch die Gegend zu heizen”, weil es geschneit hat: “Der macht richtig Fun im Schnee!”

Ja, wie viel “Fun” das wohl erst macht, wenn du mit deinen Fahrkünsten bei der Witterung im Graben landest …


Montag, 4. April: 

In der Nähe des Lanstroper Eis zeigt Rainerle sich mal wieder von seiner besten Seite und pöbelte auf offener Straße einen vermeintlichen Hater an und touchierte mit Ford Blu eine ebenso blaue Parkbank.


Mittwoch, 6. April: 

Rainerle langweilt mit dummen Frage&Antwort-Clips auf TikTok.

Außerdem wurde es am Nachmittag nach langer Pause leider wieder Zeit für einen Stream (”Leute ich Liebe euch :)”), in dem der Diener der Drachen wie immer gekonnt die Hater ignorierte und seine Verlobte keinesfalls weiter in die Öffentlichkeit zerrte:

  • Rainerle streamt ohne Bild (es ist lediglich ein uraltes Foto von ihm zu sehen) und unterirdischer Tonqualität. (Sind wir jetzt wieder in den Zeiten deiner Radio-Karriere angekommen?)
  • Die Kamera hat er nicht eingeschaltet, weil er sich in einem Hotel befindet. (”Hotel Monerle” oder was?)
  • “Ende nächsten Monats” wird er sich ein neues Headset kaufen. (Das Geld scheint ja schon wieder ordentlich knapp zu sein. Das gefällt mir.)
  • Aktuell geht es ihm “perfekt”, obwohl er “viel Stress” hat und dabei ist, “im Hintergrund sehr viele Fäden zu ziehen” und “Kontakte zu knüpfen”.
  • Er ist “nicht mehr alleine auf Reisen”, sondern mit seiner “Verlobte[n]”. (Lebt sie jetzt auch den Obdachlosen- … äh … Youtuberlifestyle?)
  • Wie sein Antrag an Monerle “im realen Leben stattfand”, geht seine Zuschauer überhaupt nichts an. (Wieso trittst du das Thema dann jetzt schon wieder breit? Hieß es denn nicht auch immer, du würdest deine Freundin auf jeden Fall aus dem Internet heraushalten, um sie vor den Hatern zu schützen? Das zeigt mal wieder deutlich, was für ein Mensch du bist.)
  • Mit “Schmusi” ist er “auf jeden Fall schon über ‘n Jahr” zusammen. 
  • Mit der Hochzeit werden sie wahrscheinlich noch warten.
  • Das Video, in dem er gegen die Bank gefahren sein soll, ist natürlich “definitiv nicht echt” - erkennbar ist das an irgendwelchen “Grasbüscheln”.
  • “Mittlerweile” bewegt er sich “sehr viel”, weil er ständig seine Koffer schleppen muss. (In deinen TikTo-Videos siehst du aber immer noch wohlgenährt aus, also kein Grund zur Sorge.)
  • Kein Ort, den er besucht hat, hat ihm bisher so gut gefallen wie seine Heimat.
  • “Viele glauben: ‘Ööööhhh, wieso zieht er denn jetzt seine Frau […] wieder mit in diese Scheiße rein von den Hatern?’ Ich möcht’ auch gar ned über die Hater reden, ich möcht’ nur kurz des erklär'n: Ich hab überhaupt nicht sie irgendwo, irgendwie, irgendwann reingezogen. Es is’ tatsächlich so … ähm … dass die Hater … Ich hab an meinem Audo extra die Kennzeichen weggemacht, als ich bei ihr vor der Tür stand, ich hadde nur diese beknackte Umweltplakedde vergessen, auf der ja auch des Kennzeichen steht. Ziemlich ärgerlich, weil irgendein HATER auf das Grundstück gegangen is’ und dann da … die … äh … des Kennzeichen von der Umweltplakedde fotografiert und des dann veröffentlicht hat. So. Innerhalb von 12 Stunden wurden wir dann entdeckt, wurden wurden da fotografiert, wurden da Videos gemacht und wurden wir im Prinzip von da verjagt. Und das war noch, bevor ich des Video gemacht hab. Des Video hatten wer am nächsten Tag gemacht […] in am Hotel etwa 200km entfernt, weil’s halt einfach so war, dass halt einfach von ihr alles geleakt wurde zu dem Zeitpunkt.” (Tja, ohne dein absolut unauffälliges babyblaues Gefährt wäre das wohl nicht so schnell passiert. Aber natürlich sind wieder alle anderen schuld, wie immer.)
  • “Kurz gesagt: Ich hab sie überhaupt nicht in die Öffentlichkeit gezogen. […] Die Hater zeigen immer wieder aufs Neue, dass sie nicht in der Lage sind, vernünftich zu denken und vernünftich zu handeln.” (Dito.)
  • Hater, Hater … bla bla bla …
  • “Meine Freundin hat jetzt einiges an Problemen.” (Und ihr größtes Problem spricht gerade zu uns, lel.)
  • Hater, Hater … bla bla bla …
  • “Diese ganzen Straftaten von den Hatern” werden “billigend in Kauf genommen”. (Gut, dass du auf keinen Fall derjeniche bist, der seit Jahren mit allen möglichen Straftaten, für die jeder andere schon längst gewaltig eins auf die Mappe bekommen hätte, einfach so durchgekommen ist, ohne einschneidende Konsequenzen zu spüren.)
  • Wusstet ihr eigentlich schon, dass er überhaupt nicht über die Hater sprechen will?
  • Es werden Drachis im Chat angepampt.
  • Hater, Hater … bla bla bla …
  • Rainerle “provozier[t]” gerade nicht, er “erklär[t]” bloß, was die Hater tun. (Achso, ja dann!)
  • Besoffener Zeuge vor Gericht … bla bla bla …
  • “Egal, was in den letzten Jahren passier ist - ich war das Opfer der Hater.”
  • “Meine Freundin wurde jetzt zum Opfer, WEIL sie meine Freundin ist.” (Färbe mich überrascht. Damit hätte ja wirklich niemand rechnen können.)
  • Hater, Hater … bla bla bla …
  • Monerle hält ihn übrigens “nicht davon ab, Videos und Streams zu machen”. (Schade.)
  • Im Hintergrund hören wir die neue Drachenlady immer wieder hineinquatschen.
  • Aktuell halten sich unsere beiden Turteltäubchen “in der Nähe von Thüringen” auf: “Sucht mal, meine lieben Haterchen! Sucht mal!” (Wie sagte die Staatsanwältin so schön? “Hallo, ich bin auf dem Weg nach Rimini. Hier ist ein Parkplatz, hier ist ein Berg. Jetzt findet mich.” Wie RECHT sie einfach hatte. Und: Seit wann liegt Fürth eigentlich in Thüringen?)
  • “Schatz” hier, “Schatz” da …
  • Auch ein paar Anzüglichkeiten dürfen selbstverständlich nicht fehlen: “Was machen wir denn noch, Schatz? Ich weiß schon …” (Ich sehe das schiefe Grinsen vor mir …)
  • Kussgeräusche … (Videos mit Monerle auf dem Schmuddelkanal, wann? Nicht, dass ich es mir wünschen würde …)
  • “Wir besuchen in Hamburg diesen komischen Steig und machen uns irgendwelche Poolboys … oder Callboys für sie und 'n paar nette Damen für mich und dann wird 'ne fette Orgie gefeiert im nächstbesten Hotel.” (Wusstest du, dass es in Hamburg auch eine Schanze gibt?)
  • “Wir werden nicht irgendwelche privaten Daten von uns veröffentlichen, wo wer hingehen, was wer machen, was wer vorhaben.” (Das ist ja erfahrungsgemäß auch gar nicht nötig.)
  • “Tüddelüüü” nach einer Stunde und fünf Minuten.

Na endlich.

image

Mensch, Rainerle!

Beschäftige dich doch einfach weiter mit deiner Zukünftigen, anstatt euer beider Leben für ein paar Klicks im Netz zu verkaufen - damit wäre allen am meisten geholfen.

Wenn du dich nicht gerade über Hater aufregst, hast du doch sowieso nichts zu erzählen … und selbst DAS haben wir alles schon mindestens 1510 Mal gehört.

Aber halten wir fest: Du hast einfach weiterhin rein gar nichts verstanden.

Vergrößern
Datum: 06. April 2022
Kategorie: Sonstige
Tags: FordBlu  Fuerth  
Datum: 06. April 2022
Kategorie: Sonstige
Datum: 06. April 2022
Kategorie: Ogerart
Ersteller: BroschdadaBaron
Datum: 06. April 2022
Kategorie: Ogerart
Tags: mona  
Ersteller: cptmeddl

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen