DrachenChronik

Sonntag 18. Juli 2021

Allgemeinverfügung

Social Media

TikTok:
Fans: 51.400
Likes: 195.800
Steam:
Games: 316
Level: 93
YouTube:
Abos: 143.000
Views: 9.601.989

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
17 °C
Temperatur (max):
29 °C
Wolken:
0%

Rainer Style

Rainer

Pokemon go event

Pokemon go event Datum: 18. Juli 2021  11:45:26 - 16:47:49
Kanal: YouTube Stream

18,07,21: Pokémon SIT

altschauerberganzeiger.com - 19. Jul 2021 07:34:29

“Boggemon Raids sind eigentlich die reinsten Mobbingkreise.”


Selbst nach seinem aufopfernden nächtlichen Spendenaufruf gönnte sich unser engagierter Entertainer keine Pause und nutzte seinen Sonntag dazu, in seinem Kinderzimmer “Pokémon GO” zu daddeln und sich über Besucher aufzuregen:

  • Rainerle wird heute “Pokémon GO” spielen, “übertragen” kann er das allerdings nicht. (Es ist auch irgendwie ein bisschen witzlos, dieses Spiel sitzend vor der Webcam zu spielen, findest du nicht?)
  • “Ein richtiger Assi-Hater-Tag.”
  • Er macht die Überwachungskamera an und direkt wieder aus, als er sieht, dass “die Polizei nach einer Dreiviertelstunde” endlich kommt.
  • Griff zum Telefon: “Heute wird der Höllentag, merke ich schon!”
  • Rainerle zeigt uns auf der Überwachungskamera zwei Leute, die friedlich auf seinem angeblichen Grundstück stehen.
  • Er regt sich darüber auf, dass die Besucher den Alarm auslösen.
  • “Jetzt verpissen se sich.”
  • Im Chat möchte jemand wissen: “Wie viel bist du insgesamt gelaufen?” Die völlig überraschende Antwort: “Nicht all zu viel, tatsächlich. […] Die meisten Kilometer bin ich im ersten Jahr gelaufen, aber da die Hater dann immer aggressiver und immer beschissener war'n mit der Zeit … ähm … ja … hat des dann irgendwann keinen Spaß mehr gemacht und dann sich des in den nächsten Jahren erledigt.” (Natürlich liegt das mal wieder nur an den Hatern und kein bisschen an deiner Faulheit. Schon klar.)
  • Insgesamt ist er 310,6km gelaufen.
  • Rainerle postet seinen Freundescode (91677740) in den Chat, aktiviert dabei versehentlich den Pausenbildschirm und stellt fest, dass er sich wohl doch irgendwann ein “Streamdeck zulegen” muss … (Subtil.)
  • Er muss kurz “pullern gehen”.
  • Wenig später steht er erneut auf, um sich die Haare zu kämmen.
  • Und schon wieder wechseln wir zur Kamera, um “sechs, sieben Leude” auf der Straße zu beobachten.
  • Griff zum Telefon.
  • Nachher wird er grillen, aber ob er dabei streamen wird, weiß er noch nicht. (Ich könnte gut und gerne darauf verzichten.)
  • “Ich bin grad echt versucht, mir für ‘n Zehner einfach Kohle zu holen und einfach noch mal 'n Raid Pass durchzuballern.” (Dafür hast du jetzt plötzlich wieder Geld, aber für eine Spende zugunsten der vom Hochwasser betroffenen Menschen nicht?)
  • Es sind schon wieder “Idioten” da und Rainerle gibt Anweisungen an die Polizei durch: “Ja, hier is’ noch mal Wingler … Die sieben Leut’ sind scho’ widder da … ähm … Es wär’ ned schlecht, wenn ihr eurer Streife mal sacht, dass die, wenn die vorbeifahr'n, auch bidde mal durchfahr'n soll’n, weil wenn die bei mir im Hof halten und rumdrehen und dann widder runterfahr'n, bringt das nix, wenn die Leut’ nach oben wegrennen.” (Was du dir herausnimmst, ist wirklich unglaublich.)
  • Rainerle bezeichnet eine Besucherin als “Schwabbel”.
  • Er hätte auch gerne “so viel Freizeit” wie die Hater … bla bla bla … (Gut, dass deine Daddelei gerade Schwerstarbeit ist.)
  • “Boggemon Raids sind eigentlich die reinsten Mobbingkreise.”
  • Schon wieder ist es Zeit zum “Pullern”.
  • Rainerle beschwert sich darüber, dass seine Zuschauer nicht vernünftig “mitzocken”.
  • “Ich hab mittlerweile so viel Alkohol geschenkt bekommen von Leuden, den ich überhaupt nich’ trink’. Ich hab drei verschiedene Sorten Berentzen bekommen, ich hab Vodka bekommen, ich hab Korn bekommen - das sauf’ ich alles gar ned.” 
  • Nachher wird er eine Packung “Soft Cakes” öffnen. (Wie spannend.)
  • “Eis könnt’ ich mir nachher auch machen, ich hab noch … äh … ich hab noch 'n gudes Walnusseis da.”
  • Rainerle hat eine “Theorie”: “Wenn du Boggemon spielst, greift das Spiel irgendwie auf deinen Gesichtsausdrücke zurück, über die Kamera und je nachdem, wie du deine Gesichtsausdrücke hast … ääääh … hast du a höhere Wahrscheinlichkeit, das Boggemon zu fangen.”
  • “Warum riechen meine Finger nach Zwiebeln? […] Ich hab weder Zwiebeln angefasst noch gegessen. Ich hab nicht mal Zwiebeln da.”
  • Das Spiel “ruckelt wie die Drecksau”.
  • “Eigentlich muss ich den Grill anzünden, des is’ scho’ 15 Uhr widder, ey!” (Mach, was du willst - solange du es offline machst!)
  • Gefrühstückt hat er auch noch nicht.
  • Es stehen schon wieder fünf Leute vor seinem Haus, weswegen er auf die Überwachungskamera umschaltet und uns kurz verlässt, um das Kennzeichen des Hatermobils zu notieren.
  • Anruf bei der Polizei.
  • Am liebsten würde er jetzt nach draußen gehen und grillen, doch dann könnte er sich nicht mehr “aufs Gaming konzentrieren”.
  • “Die Polizei reitet mit ihre Pferde vorbei und jetzt steht einer mit ’m Motorrad vor meinem Haus. Ich krieg’ so ‘nen Anfall, ne!” Was das mit den Pferden soll versteht er aber nicht.
  • “Bin gleich wieder da.”
  • Über das Hochwasser wird er im heutigen Vlog noch einmal reden … wobei er den vielleicht ausfallen lassen und auf Montag verschieben wird. (Meinetwegen kannst du die Vlogs auch komplett einstampfen.)
  • Auf der Straße sprechen ihn Zuschauer, Fans und auch Hater an, die Hater jedoch nur “vereinzelt”. Abgesehen davon hält er sich aber eh kaum außerhalb seines Grundstücks auf.
  • “Ich seh’s kommen, ich werd’ mir noch mal mindestens drei Raid Pässe hol'n.”
  • “Ich mein’, ich hab heude bestimmt schon 20€ ausgegeben nur für die Raid Pässe.”
  • Rainerle regt sich über sein “scheiß Touchpad” auf.
  • Um 17 Uhr möchte er mit dem Grillen beginnen.
  • “Jetzt hab ich fünf Stunden fast nur Boggemon Go gezockt, Alder.”
  • Überwachungskamera an: “Und scho’ widder so Vollpfosten vor mei’m Haus.”
  • Weil ein paar “Hurensöhne” ihn im Spiel geärgert haben, hat er “keinen Bock mehr”. (Na endlich!)
  • Der Stream war länger und “weniger interessant”, als gedacht. (Viel langweiliger geht es eigentlich kaum.)
  • “Nein, es gibt keinen Grillstream.”
  • Tschötschö nach sage und schreibe fünf Stunden.
image

Und das war es dann auch schon für den Sonntag!

Ich hoffe inständig, dass uns dieses Video zum Thema “Hochwasser” erspart bleiben wird. 

Vergrößern

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen