DrachenChronik

Sonntag 04. April 2021

Ostern

Social Media

YouTube:
Abos: 119.000
Views: 4.412.009

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
-2 °C
Temperatur (max):
13 °C
Wolken:
1%

Rainer Style

04,04,21: Oster Sontag Stream

altschauerberganzeiger.com - 05. Apr 2021 09:08:59

Ich möchte jetzt in Ruhe essen und meine Serie angucken.”


Überraschung!

Auch am Ostersonntag hielt es unser molliger Mozzarellafreund für nötig, uns stundenlang mit seiner Gesellschaft zu quälen und uns zu Ostern mit einem Frühstückslabergamingstream zu langweilen, währenddessen er mal wieder sein Leid bezüglich anderer YouTuber klagte und als kleines Amuse-Gueule eine ganze Kugel Mozzarella mit Salz verspeiste:

  • Rainerle sitzt auf dem Sofa, schnauft schwer und streckt sich - er ist schließlich “gerade erst aufgestanden”.
  • Er hat “‘n bisschen was vom Osterhasen bekommen”. (Was genau er bekommen hat, erfahren wir leider nicht.)
  • Gerade schaut er sich nebenbei irgendwelche Ledsblähs an, deswegen sollen wir uns nicht wundern, wenn er etwas später reagiert. (Kein Problem.)
  • Er hätte gerne noch eine dritte Webcam für den Stream … (Gerade aus dem Bett gekullert und schon geht die Bettelei wieder los.)
  • Am Nachmittag möchte er aufräumen und saubermachen. (Ich wette, dass du dir am Nachmittag immer noch den Hintern im Stream platt sitzt und Videospiele spielst.)
  • “Wenn ich jemanden banne, achte ich extrem drauf, dass ich jemanden richtig banne.”
  • Wenn heute nur halb so viele Besucher kämen wie gestern oder vorgestern, wäre das schon ein “Sieg” für ihn.
  • “Ich muss mir echt gleich noch 'n Kaffee machen, Aller! Und was zu essen werde ich mir auch gleich machen … Bisschen was veschpern!”
  • Da er “grundsätzlich Probleme mit den Nebenhöhlen” hat, ist er nach dem Aufstehen immer etwas “schniefig”.
  • Nachdem er sich sein Ledsbläh angeschaut hat, wird er sich Kaffee und Zigaretten einverleiben: “Ich brauch’ nach dem Aufstehen … brauch’ ich immer 'n paar Minuten, bis ich mal 'n bisschen zu irgendwas komme.”
  • In letzter Zeit trinkt er nur “relativ wenig” Kaffee. (Dafür wahrscheinlich umso mehr Krümeltee.)
  • Er wuchtet den Prachtkörper vom Sofa, um sich endlich seinen Kaffee zuzubereiten.
  • Zurück am Platz atmet Rainerle eine ganze Kugel Mozzarella mit Salz ein. (Ja, wirklich! Sieht ein bisschen aus wie eine dicke Schlange, die ein Ei verschlingt.)
  • Nachher wird er im Stream vielleicht noch “Story of Seasons” spielen. (NEIN, bitte nicht.)
  • Weiter geht’s mit belegten Broten, die schnaufend verzehrt werden.
  • “Ich möchte jetzt in Ruhe essen und meine Serie angucken.” (Dafür schließt man doch gerne ein kostenpflichtiges Abo ab.)
  • Ein Drachi ist unzufrieden mit dem Stream, weswegen er von Rainerle angepampt wird: “Das hier ist ein Frühstücksstream. Das bedeutet, ich esse und frühstücke für euch, mit euch zusammen. Aber wenn es dir recht is’, dann geh’ ich, dann können sich alle, die jetzt zuschauen möchten, bei dir beschweren.” Er könnte sein “Zeug” auch einfach “offscreen” machen. (Ja, dann los!)
  • Er wurde darum “gebeten”, mal wieder einen Frühstücksstream zu machen, also dachte er sich heute, dass er der Bitte nachkommen könnte. Zugegebenermaßen ist es “um 11 Uhr, 12 Uhr vielleicht nicht unbedingt die beste Zeit dafür”, aber da er erst um 5 Uhr ins Bett gegangen ist, ist er auch gerade erst aufgestanden.
  • Die Hater sollen nicht zuschauen, wenn ihnen sein Content nicht gefällt … bla bla bla …
  • “In einer Sache geb’ ich den Hatern tatsächlich recht: So 'n Stream, wo ich frühstücke und so, is’ nicht wirklich interessant. […] Aber es war eure Idee, des zu machen, es war auch euer Wunsch, des zu machen.” (Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mein Wunsch war es  definitiv nicht.)
  • Noch mehr Brote gehen rein.
  • Nach der Völlerei ist es Zeit für eine Verdauungszigarette.
  • Daran, dass es auf seinem Kanal keine Reactionstreams mehr gibt, kann man sich bei den Hatern bedanken - er hat keine Lust mehr darauf, dass seine Videos deswegen gemeldet werden und er dann nichts mehr hochladen kann. (Ich fand deine Zwangspause sehr erholsam.)
  • Bettelei um Likes …
  • Seine Sweatshirtjacke ist ihm eigentlich viel zu groß: “Hab ich jetzt natürlich ned, aber wenn ich jetzt zum Beispiel ohne Höschen hier sitzen würde, wär’ der Pulli so groß, dass ich trotzdem zensiert wär’, wenn ich aufstehen würde. So riesich is’ der Pulli. Der is’ mir viel zu groß eigentlich, des sieht ma’ auch an den Armen.” (Ach, du bist ja so eine zarte Elfe!)
  • “Was halt auch mal schön wär’, wär’, wenn ihr bei anderen YouTubern und Streamern auch an positiven Eindruck hinterlasst … […] Es gibt nämlich sehr, sehr viele Hater, die bei anderen YouTubern mich verunglimpfen und Blödsinn über mich erzählen, weswegen ich bei anderen YouTubern teilweise einen sehr schlechten Ruf hab, obwohl ich eigentlich nie was getan hab, was das rechtferticht.” (Natürlich bist du wieder das arme Opfer, schon klar.)
  • Rainerle würde “echte gerne mal auf einer normalen Basis mit anderen YouTubern zu tun haben” und ein bisschen “übers Thema YouTube” reden, weil "sehr viele seiner Freunde” eben nicht wissen, wie es ist, ein YouTuber in seiner “Größenordnung” zu sein. (Stimmt, DrachenGamesLP hast du ja höchstpersönlich in die ewigen Jagdgründe geschickt.)
  • “Famegeil” ist er übrigens auf keinen Fall und er wäre auch zufrieden, wenn sein Kanal bei der aktuellen Abonnentenzahl stagnieren würde.
  • Eigentlich möchte er uns gerne vorlesen, welche großen YouTuber ihn abonniert haben, doch leider weiß er nicht, wo er das nachschauen kann.
  • YouTube-Analytics-Referat …
  • Nach langer Sucherei hat er die Abonnentenliste doch noch gefunden und trägt sie nun (nach absteigender Abonnentenzahl) vor: Count Dankula, BARTMANN, OPENMIND, TobinatorLP, Rundumleuchte1, Solution Playz, One Piece Theoretiker, Dermaler, Slack, tinNendo, MassengeschmackTV …
  • Massengeschmack kennt er übrigens “nur wegen den Hatern”.
  • Nach dem nächsten Kaffee soll die Daddelei beginnen. (Super, noch mehr Langeweile! Ich kann es kaum erwarten!)
  • Seit ihn jemand auf die Idee gebracht hat, schreibt er seine Gedanken vor dem Schlafengehen jetzt immer in einem “Tagebucheintrag” nieder - letzte Nacht hat er in Schriftgröße 14 (Times New Roman) ganze vier DIN A4-Seiten geschrieben, was angesichts der Tatsache, dass das “sowieso schon 'ne relativ kleine Schriftgröße is’”, echt “ziemlich übel” ist. (Ach, Rainerle …)
  • Nun rechnet er uns lang und breit vor, wieso er aufgrund zu hoher Kosten keinen eigenen (Online-)Shop eröffnen kann.
  • “Ich bin gleich widder da …” (Meinetwegen kannst du auch gerne weg bleiben!)
  • Nachdem er sich zum Wiederholten Male verklickt und den Endscreen eingeblendet hat, stellt er fest: “Ich brauch’ dringend 'nen Mischpult für meinen Rechner für meine Streams.”

Apropos - neben einem “Mischpult” hat Rainerle noch diverse andere Artikel auf seine Wunschliste gesetzt:

  • Schutzbrille aus Plastik für 14€
  • Personenwaage mit Körperfettanalyse, die allerdings nur bis 200kg geht für 34€
  • Kaffeevollautomat für 600€
  • Erdnüsse für 80ct
  • Nintendo 3DS in Schwarz für etwa 150€
  • Fußmassageroller für 16€
  • Und schließlich das “Elgato Stream Deck XL” für 265€

Es gibt in der selben Preisklasse übrigens auch Personenwaagen, die bis 250kg gehen …

  • Rainerles Rechnung nach würden ihn drei verschiedene Poster in drei Größen und zehn verschiedene Shirts in jeweils vier Größen in der Anschaffung 37.500€ kosten. (Es ist wirklich nicht einfach, dieser wirren Rechnerei zu folgen.)
  • Damit, den Stückpreis zu ermitteln, den er verlangen müsste, um Gewinn zu machen, ist er sichtlich überfordert.
  • Nach zweieinhalb quälenden Stunden geht es los mit “Story of Seasons” … (Ich bin sowas von begeistert, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.)
  • Rainerle kann sogar mit Geräten schweißen, “die ihr vermutlich gar ned kennt”! (Davon abgesehen kannst du überhaupt nicht schweißen.)
  • Sein “Hobbyschweißgerät” ist für seine Bauvorhaben nicht geeignet.
  • Wenn man des Schweißens mächtig ist, hat man “viele Vorteile im Leben”
  • Gerade hat ihm jemand zugetragen, “dass einer von den Hatern versuchen will, [ihm] irgendwelche Sachen über Amazon zu schicken, irgendwelche Binden oder sowas, um [ihn] zuzumüllen”. Wenn Rainerle diese Artikel bekommt, wird er sie “einfach jemandem donaten, der damit was anfangen kann”: “Wenn’s Damenbinden sind, gibt’s bestimmt irgendwelche Krankenhäuser oder sowas ähnliches, wo die gebrauchen können.” (Na, meine Damen, freut ihr euch schon?)
  • Sein virtueller Pferdestall bekommt den Namen “Pfert”.
  • “Ich bin gleich widder da …” 
  • Pausenbildschirm.
  • “Tut mir Leid, aber ich bin jetzt mal eben aufs Klo gegangen.” Besucher hatte er gerade keine, aber es war ein “Nachber” da, mit dem er “kurz was bequatschen musste”.
  • Heute wird er wohl “den ganzen Tag” streamen und wahrscheinlich auch nachher noch das Spiel wechseln. (Hattest du nicht vorgestern noch verkündet, an Ostern so viel Stress zu haben?)
  • “Die Hater gehen mir richtich auf die Eier. Ich bin gleich widder da …”
  • Nach etwas mehr als fünf Stunden merkt Rainerle, dass er “langsam keine Lust mehr hat”. (So geht es mir schon seit Beginn des Streams.)
  • Er hofft, dass er uns mit dem Stream “zufriedenstellen konnte”, tschötschö.

Ja, danke auch!

Einen schöneren Ostersonntag kann man sich ja wirklich kaum vorstellen.

image

Kann das nicht bitte alles endlich ein Ende haben?

Vergrößern

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen