DrachenChronik

Mittwoch 13. Oktober 2021

Allgemeinverfügung

Social Media

TikTok:
Fans: 109.600
Likes: 631.500
Steam:
Games: 319
Level: 94
YouTube:
Abos: 156.000
Views: 14.034.294

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
2 °C
Temperatur (max):
12 °C
Wolken:
97%

Rainer Style

Rainer

'Rainer Winklarson' als Attentäter in den Medien

Der Troll-Account "NWO Datenbank" twitterte als "Breaking News" Screenshots aus einem alten Video von Rainer, verbunden mit dem vermeintlichen Hinweis: "Der mutmaßliche Täter 'Rainer Winklarson' kündigte die Taten mehrere Tage vorher auf seinem YouTube-Kanal an und führte sogar seine Schießkünste vor.

Tags: nwo  artikel  

Datum: 13. Oktober 2021
Kategorie: Sonstige

13,10,21: Mettroid Leude!

altschauerberganzeiger.com - 14. Okt 2021 07:48:20
image

“Ich werd’ die gleich abmurksen gehen, wenn se mir so weiter auf ‘n Sack gehen.“


Nachdem sich unser aufbrausender Aggressor am Dienstag mal wieder einen waschechten Chilltag gegönnt und rein gar nichts gemacht hat, schwang er sich am Mittwochmittag vor die Webcam, um uns mit einem weitern "Diablo 3”-Daddelstream zu langweilen:

  • Rainerle hat sich “zwei neue Spiele zugelegt” - welche das sind, erfahren wir allerdings nicht, weil er sich beim Erzählen ablenken lässt.
  • Achtung, es geht wieder los: “Wollt ihr ein … äääh … Halloween-Specials wie die letzten Jahre haben? […] Ich werd’ dieses Jahr nichts so Aufwendiches produzieren können wie die letzten Jahre, wo ich zwei, drei Folgen oder zwei, drei Videos oder 'ne ganze Woche lang Halloween gemacht hab, des wird ned funktionieren dieses Jahr, dafür fehlt mir die Zeit.” (Wir warten übrigens immer noch auf die Fortsetzung der Halloweengeschichte … Aber davon mal ganz abgesehen: Dein letzter Versuch, eine sogenannte “Halloween-Woche” auf die Beine zu stellen, war ja wohl ein ziemlicher Reinfall.)
  • “Ich hab scho’ widder des Problem mit diesem beknackten … äh … dass mir der Hintern wehtut.”
  • “Bin gleich widder da …”
  • Er kehrt zurück und verschlingt geräuschvoll eine “Milchschnitte”.
  • “Jetzt fährt die Polizei durch, das is’ ja widder mal hervorragend.”
  • Rainerle beschwert sich über Besucher: “Es wär’ amal a Weltwunder, wenn ma’ mal am Stück durchstreamen könnte, ohne dass irgendwelche Idioten einen nerven.”
  • “Und scho’ widder zwei Vollidioten, des is’ doch echt nicht normal. … Wie kann man sei’ Leben so …” (Ja, das frage ich mich auch immer, wenn ich dich sehe.)
  • Endlich erfahren wir, welches Spiel Rainerle sich gekauft hat: “Mettreut Diäd”.
  • Vielleicht wird er “Metroid” später sogar noch streamen. (Bitte nicht.)
  • Nächste Woche wird er “einiges an Stress haben”. (Ach, aber du hast doch gar nichts zu befürchten, dachte ich!)
  • “Und scho’ widder jemand, der was auf mein Grundstück schmeißt. Am liebsten würd’ ich den’ einfach jedes Mal die Fresse eintreten.” (Das solltest du der Richterin unbedingt erzählen.)
  • Tschötschö nach zweieinhalb Stunden.


Am frühen Abend setzte Rainerle seine Ankündigung leider tatsächlich in die Tat um schwang sich erneut vor die Webcam um “Metroid Dread” zu daddeln und sich über Besucher und die Polizei aufzuregen:

  • Nach nur 15 Minuten stellt er fest, “dass scho’ widder 'n Hater vor [s]einer Haustür steht”, den er in seine Besucherliste eintragen muss.
  • Nach ungefähr einer Stunde: “Und vor meiner Haustür sind schon wieder Vollpfosten.”
  • Anruf bei der Polizei, weil die Besucher angeblich “mit Sachen schmeißen”.
  • Die Laune verschlechtert sich erheblich, als Rainerle an einer Stelle nicht mehr weiter weiß: “Es is’ gleich Achte, wir machen jetzt dann mal Schluss, weil … ehrlich gesacht … sorry, wenn ich jetzt hier ned weiterkomm’, dann isses sinnvoller, wenn ich mal a Pause mach’.” (Das ist eine tolle Idee.)
  • “Alder, jetzt reicht’s mer aber langsam!” (Mir auch.)
  • “Mich regt sowas auf, Alder!”
  • Genervt pfeffert er den Controller auf den Tisch und erhebt sich von seinem Stuhl: “Dieser Moment im Leben eines Streamers, in dem er einfach 'ne Milchschnidde braucht, um sich zu beruhigen, damit ma’ ned alles in Stücke haut.”
  • “Jetzt stehen schon wieder Vollidioten vor mei’m Haus …”
  • Anruf bei der Polizei: “Die sind immer noch ned da, jetzt hab ich vor aner Stunde angerufen.”
  • “MANN, KÖNNEN DIE SICH JETZT NED MAL VERPISSEN, sonst geh’ ich raus und hau’ ihnen die Schnauze! MANN KANN DOCH EINEN ENDLICH MAL IN RUHE LASSEN! Heude warn’s widder so viele Leude!”
  • Schon wieder wird der Controller wutentbrannt auf den Tisch geknallt, dazu gibt’s ein bisschen Gebrüll: “SCHAUT JETZT ZU, DASS IHR EUCH VERPISST ODER ICH HAU’ EUCH DIE FRESSE EIN!!!”
  • Das Fenster wird zugeknallt und das Geschimpfe geht weiter: “Mich immer zu reizen bis zum Gehtnichtmehr! Die Bullen brauchen drei Jahre, bis se mal auftauchen - angeblich waren se ja heude zwischen fuffzehn und sechzehn Uhr zehnmal da! [schlägt sich gegen die Stirn] Ich seh’ doch, wenn da aner vorbeifährt! Sollen mir doch keine SCHEISSE erzählen!” (Oh, oh, solche Ausbrüche machen sich kurz vor der Verhandlung besonders gut.)
  • Rainerle mutet sich, um weiter herumzubrüllen.
  • “Uuuund da sind se widder. Ich werd’ die gleich abmurksen gehen, wenn se mir so weiter auf 'n Sack gehen.”
  • Endlich beschließt er, den Stream zu beenden: “Ich werd’ mir jetzt überlegen, was ich mit denna Vollidioten mache, vielleicht spritz’ ich se ordentlich nass, dann werden se hoffentlich gescheit krank, dann is’ hoffentlich a Ruh.”
  • Tschautschau nach zweieinhalb Stunden.


image

Und falls ihr es noch nicht mitbekommen habt:

Nachdem am Abend in der norwegischen Kleinstadt Kungsberg ein 37-jähriger Mann fünf Menschen mit Pfeil und Bogen erschossen hatte, verbreiteten Twitter-Trolle das Gerücht, dass es sich bei dem Täter um “Rainer Winklarson” handeln solle - gepaart mit Fotos von Rainerle bei seinen Bogenschießübungen.

Der Hoax wurde von einigen eher unbedeutenden internationalen Onlinezeitungen tatsächlich geschluckt und so drehte unser Dickerchen wieder einmal eine Runde durch die Medienwelt.

Man sollte eigentlich meinen, diese “Journalisten” hätten es inzwischen gelernt, nachdem Rainerle im Jahr 2019 bereits von den türkischen Nachrichten zum Attentäter von Utrecht und im Jahr 2016 im russischen Fernsehen zum Amokläufer von München gemacht wurde.

Da kann man nur hoffen, dass die Berichterstattung vom Gerichtstermin in genau einer Woche journalistisch hochwertiger ausfällt!

Vergrößern
Datum: 13. Oktober 2021
Kategorie: Sonstige
Datum: 13. Oktober 2021
Kategorie: Presse
12. Okt 2021 22:25:02  Online
    Im Spiel: New World
01:20  Offline
01:26  Online
    Im Spiel: New World
02:11  Online
02:15  Offline
13:13  Online
14:41  Abwesend
14:49  Online
15:35  Abwesend
15:38  Online
16:11  Abwesend
16:15  Online
16:20  Abwesend
16:25  Online
16:48  Abwesend
16:52  Online
17:28  Abwesend
17:29  Online
17:30  Online
    Im Spiel: New World
17:44  Online
17:59  Abwesend
18:07  Online
18:15  Abwesend
18:18  Online
18:22  Abwesend
18:51  Online
18:58  Abwesend
19:00  Online
19:05  Abwesend
20:04  Online
20:17  Abwesend
20:19  Online
20:27  Abwesend
20:41  Online
20:53  Abwesend
20:56  Online
21:04  Abwesend
21:09  Online
21:14  Abwesend
21:15  Online
21:21  Online
    Im Spiel: New World
22:57  Online
23:13  Abwesend
23:19  Online
23:24  Abwesend
23:29  Online
23:44  Abwesend
23:45  Online
23:52  Abwesend
23:59  Online

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen