DrachenChronik

Montag 18. Januar 2021


Social Media

TikTok:
Fans: 11
Likes: 3.200
YouTube:
Abos: 113.000
Views: 23.677.207

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
-2 °C
Temperatur (max):
2 °C
Wolken:
100%

Rainer Style

"DrachenVlog" erstellt

Rainer erstellt zum dritten Mal einen neuen DrachenVlog Kanal. Am 26.1.2021 löscht er den Kanal wieder.

Tags: youtube  

Mund_und_nasenschutz | Masken_mundschutz | mundschutz_Maske | einwegmasken | Gesichtsmaske | mundschutz_einweg | schutzmasken | einmalmasken (50, Schwarz)

{ DATE }: 18. Januar 2021
{ WHISHLIST }: Amazon-Wunschliste
{ ASIN }: B08N6Z37T1

{ PRICE }: 14.99 €

CIGARLOONG Zigarrenschneider Edelstahl Bronze graviert Double Cut Klinge Zigarrencutter(Farbe: Gold1)

{ DATE }: 18. Januar 2021
{ WHISHLIST }: Amazon-Wunschliste
{ ASIN }: B07Y8864LD

{ PRICE }: 26.99 €

18,01,21:  Gurkenhohn

altschauerberganzeiger.com - 19. Jan 2021 08:39:03

“Sobald es wieder wärmer wird, hoffe ich, dass ich auch ‘n bisschen schaffe, den … des Niveau 'n bisschen anzuheben. Ich hab nun mal leider kein Haus mit einer Heizung.”


Zum Wochenstart meldete sich unser kugelrunder Kältehasser mit einer neuen Folge des Dragon Monday (”DM New Folge 17 Pokemon Werwölfe und Prinzesin 1″) zurück, in der er mal wieder mit den drei großen A (Ankündigungen, Absagen und Ausreden) um sich warf:

  • Ein extrem schlecht ausgeleuchtetes Rainerle begrüßt uns mit grauer Strickmütze auf dem Kopf zum Video: "Ich hoffe, ich bin jetzt nicht ganz so ausgedunkelt. Ich hab heude mal 'n bisschen andere Softboxen an.”
  • Ansage an die Hater: “Und ja, meine lieben Hater: […] Ich ARBEITE daran und ich mache mir VIEL Aufwand. Ihr müsst immer erfahren, wie UNGLAUBLICH viel Kohle ich da hinlege … oder in dem Fall eigentlich eher die Zeit […]. Ich mache mir meine Arbeit für meine Sachen. Und ja, ich erwähne das auch zwischendurch. Aber des hat nichts damit zu tun, dass ich irgendwie Ruhm für meine Ehre oder für meine Arbeit will, sondern schlicht und ergreifend dafür, dass ihr informiert seid.” (Du verrichtest aber keine Arbeit, über die du uns informieren müsstest.)
  • Warum er eine Mütze trägt? “Weil ich mich mit dem Greenscreen besser auskeyen kann. Ich mag allerdings keine Mützen und deswegen … Scheiß drauf! Dann sind meine Haare eben erleuchtet. Ich bin eben ein helles Köpfchen, meine lieben Hater. Das ist mir klar, dass euch das nicht bekannt ist.” (Aber offensichtlich ist dein Köpfchen nicht hell genug, um zu bemerken, dass das Tragen der Mütze allerhöchstens als Verschlimmbesserung eingeordnet werden kann.)
  • “Genuch sich über die Hater lustig gemacht. Ich weiß, davon krieg’ ich nie genuch.” (Ja, allerdings!)

Die Drachenlordwoche:

  • Für diesen Punkt der Tagesordnung hat er “nicht so viel vorbereitet”, da “letzte Woche nicht so viel los” war. (Das kommt davon, wenn man zu faul ist, ein Brot zu schmieren.)
  • “Zwei Brojeggde” (“Drache geht” und “Brojeggd Brot und Brötchen”) sind letzte Woche ausgefallen.
  • Es gab keine Abstimmung über die Zeiten für die Livestreams, weil er diese Woche "ein paar Termine" und “ein paar Sachen” hat, weswegen er die Zeiten lieber selbst festlegen wollte.
  • Zum Thema “Drache geht”: “Viele von euch haben es sich vermutlich schon gedacht … Ich habe es mir ursprünglich beim Aufschreiben auch schon gedacht: Es ist mir derzeit einfach zu kalt zum Rausgehen und zum Spazierengehen. Ich bin wie 'n Reptil, wie 'n Drache. Ich bin letzten Endes jemand, der nur bei warmem Wetter unterwegs is’. […] Ich mag keine Kälde - Kälde macht mich langsam, Kälde macht mich träge, Kälde macht mich faul.” (Jaja, und im Sommer kannst du dann leider nicht nach draußen gehen, weil drei Wolken am Himmel zu sehen sind. Wir kennen es doch schon.)
  • Wann “Drache geht” kommen wird? “Bevor der Schnee bei mir weg is’, definitiv nicht.”
  • Am 19.01. um 15 Uhr wird der etwa zweistündige Pokémon-Gamingstream stattfinden.
  • “Momentan geht’s mir wieder ein kleines bisschen besser, ich weiß ned, wie’s mir heude im Lauf des Abends geht oder morgen geht, weil ich ja aufgrund von … ääääh … diesem arschkalten Zimmer - ich seh’ schon widder meinen Atem … äh … hier keine große Lust hab, ewich rumzueiern.” Deswegen entschuldigt er sich auch schon einmal für die “Patzer” in diesem Video. (So langsam wird das wöchentliche Anteasern diverser kältebedingter Krankheiten und Ausfälle aber auch irgendwie zum Running Gag.)
  • “Sobald es wieder wärmer wird, hoffe ich, dass ich auch 'n bisschen schaffe, den … des Niveau 'n bisschen anzuheben. Ich hab nun mal leider kein Haus mit einer Heizung.” (Also ist jetzt die fehlende Heizung daran schuld, dass deine Videos Schrott sind? Das wird ja immer besser!)
  • Am Mittwoch sollte eigentlich “4 Drachen in der Schanze” erscheinen, doch aus “verschiedene logistischen Gründen” muss das Format leider ausfallen. (Was für eine Überraschung! Damit steht bereits jetzt fest, dass du auch diese Woche mal wieder an deinem tollen Plan gescheitert bist.)
  • Eigentlich möchte er sich “eine Alternative einfallen lassen” - bisher hat er zwar “noch keine”, aber vielleicht könnte er “im Vlog-Stil ein bisschen über das Brojeggd reden”. (Das interessiert keinen Menschen auf diesem Planeten, glaub’s mir.)
  • Das Format ist “nicht abgeschrieben” und er möchte dieses Jahr trotzdem die versprochenen 12 Folgen veröffentlichen. (Nie im Leben.)
  • Seiner Meinung nach hängen die Schwierigkeiten mit der Produktion von 4DidS “auch mit der Wärme und der Kälde zusammen”: “Das hat … bestimmte Gründe …. aber des werdet ihr dann schon sehen.” (Der einzige Grund ist deine unfassbare Faulheit.)
  • Am Mittwoch wird “auf jeden Fall” irgendein Video kommen. (Ich könnte auch gut und gerne darauf verzichten.)
  • Am Donnerstag wird um 16 Uhr ein “React-Stream” stattfinden.
  • “Drache geht” wird selbstverständlich ausfallen, aber er möchte "schauen", dass dafür am Freitag das “Brojeggd Brot und Brötchen”-Video kommt - er muss allerdings auch “schauen, wie das geldtechnisch hinhaut”. (Na komm, für eine Packung Sandwichtoast, Käse und ein Salatblatt wird es wohl reichen - du verdienst doch angeblich so gut!)
  • Am Samstag wird es noch einen Gamingstream geben, eine Uhrzeit steht noch nicht fest.
  • Jetzt soll es mit dem nächsten Thema weitergehen, doch vorher muss Rainerle dem “React-Hater” (bekannt aus dem letzten Livestream) erst noch beweisen, dass er wirklich vier DIN A4-“Blätter” für sein Skript gebraucht hat, indem er einen spärlich beschriebenen Zettel in die Kamera hält: “Von daher … Du kannst mich mal!” (Dass dich sowas Tage später immer noch so beschäftigt, ist wirklich erstaunlich.)
  • Die Hater “klauen” seine Videos und behaupten dann, dass er sich “so wenich Arbeit” machen würde … bla bla bla …
  • “Das, was ich mache, ist stundenlange Arbeit zum Teil.” (Guter Witz!)
  • Anschließend trägt Rainerle seine absolut irrelevante Meinung (bzw. die eines Drachis) zu den Themen “Spiele” (“Werewolf: The Apocalypse - Earthblood”), “Filme” (“Meisterdetektiv Pikachu”) und “Serien” (“Disenchantment”) vor. (Diese Kategorien sind doch wirklich reine Lückenfüller. Irgendeinen Mehrwert bieten diese wöchentlichen Grundschulreferate nämlich niemandem.)
  • “Disentschäntment is’ ned schlecht, mir friert hier der Hintern ab.”
  • Dange fürs Zuschauen: “Und wie gesacht, es tut mir Leid, dass des Ende vielleicht jetzt 'n bisschen hm is’. Tschau.”

Ach, Rainerle …

Nicht nur das Ende, sondern das ganze Video ist ein bisschen “hm” …


Tja und dann gab es noch eine kleine “Überraschung” in Form eines kurzen Videos, in dem Rainerle eine Ansage an Gurkensohn macht, bezüglich dessen Vorhaben, ihn für seinen letzten Reaction-Stream striken zu lassen:

  • Rainerle begrüßt aus der dunklen Wohnarbeitsspielküche und blendet uns einen Tweet von Gurkensohn ein, in dem dieser bekanntgibt, versuchen zu wollen, Rainerles Aufzeichnung des letzten Reaction-Streams “wegzustriken”.
  • Rainerle reagiert darauf selbstverständlich mit seiner üblichen Arroganz: “Mach des, Gurkensohn, mach des! Ich sach’ nur so viel dazu: Exsl hat’s damals das Genick gebrochen, als er mich wegstriken wollte.” Er hat dem Strike damals nämlich widersprochen, woraufhin Exsl “der zweide oder dritte Strike verpasst” und sein YouTube-Kanal gelöscht würde.
  • Einblendung “Hier Könnte ihre Werbung stehen”, dazu Rainerles Stimme aus dem Off, die erklärt, dass Exsl doch nicht nur “von YouTube geflogen” ist, weil er “dafür gesorgt” hat.
  • Rainerle hat sich “nie gegen irgendwelche YouTube-Richtlinien gestellt” und nur sein “Zeuch gemacht”: “Das Schlimmste, was man über meinen Kanal sagen könnte, sind hier und da einzelne Videos.”
  • Seiner Meinung nach kann Gurkensohn “nur dann einen Copyright-Strike einreichen, wenn du selbst der Inhaber dieser Musik bist” und das ist er ja ganz offensichtlich nicht: “Außer, du bist zufällig der Leadsänger von Motörhead […].” (Du hast aber auf ein Video von Gurkensohn reagiert ..?)
  • Über den Reaction-Stream kann Gurkensohn sich nicht beschweren, weil Rainerle bloß auf ihn reagiert hat: “Du solltest vielleicht mal lieber 'n bisschen drüber nachdenken, ob das, was du hier auf YouTube abziehst, wirklich so clever is’, anstatt über andere Leude herzuziehen, ja?” (Sprichst du mal wieder von dir?)
  • Gurkensohn war schon “mehr als ein Mal” bei Rainerle und hat dort auch “mehr als ein Mal schon Scheiße gebaut” - das ist “Mobbing”: “Du solltest echt die Füße stillhalten, Junge, bevor du anderen Leuten drohst, dass du sie strikest.”
  • “Du bist selber schuld darüber, dass man sich über dich lustig macht […], wo du mehr frisst als jeder andere und dann dich drüber wunderst, warum des so is’, wie’s is’. Sorry, wenn du damit nicht klarkommst, dann musst du dir 'nen anderen Beruf suchen oder andere Videos machen.” (Hm jaaaaa … Man könnte schon wieder meinen, du sprichst von dir!)
  • Andere YouTuber reacten auch auf Gurkensohn-Videos, da muss er jetzt nicht auf Rainerle “rumhacken”. (Ich glaube, es liegt nicht an der Tatsache, DASS du auf das Video reagiert hast, sondern viel mehr daran, WIE du das getan hast …)
  • Rainerle findet seine Reaktion auf Gurkensohns Video sogar noch “ganz human”, “wenn man bedenkt, dass du gefressen hast wie 'n Schwein, dass du dich benommen hast wie 'n Schwein”. (Ich fand deine Reaktion charakterlich sehr schwach - und das ist noch freundlich formuliert. Aber nichts anderes ist man von dir gewohnt. Und wer im Glashaus sitzt … Naja, lassen wir das.)
  • “Ich hab nichts getan, was gegen YouTube-Communityrichtlinien verstößt […] und damit hast du keine Chance gegen mich, wenn du mich striken willst.”
  • Die Leute haben “seit Jahren” nicht verstanden, dass er nicht derjeniche ist, der die “Scheiße gebaut hat”, er macht nur sein “Ding” und so weiter und so fort.
  • “Ich mach’ das, was andere YouTuber auch machen … und ich mach’ Sachen, die andere YouTuber nicht machen, aber ich mach’ gude Sachen.” (Eigentlich machst du die meiste Zeit gar nichts. Oder hängst uns mit den ewig gleichen Geschichten in den Ohren oder erfindest Ausreden für deine Faulheit.)
  • Rainerle wiegt momentan “über 150 Kilo, 170 Kilo”, verschlingt aber trotzdem keine “fuffzichtausend Burger” und fühlt sich deswegen dann “hadd”: “Wenn du hadd sein willst, dann setz’ dich gegen Mobbing ein, anstatt dich für Mobbing einzusetzen.” (Ich finde es schlimmer, wenn man es für völlig normal hält, innerhalb von 24 Stunden 24 Burger zu verspeisen.)
  • Er freut sich schon auf den morgigen Boggemon-Stream, tschautschau.

Mensch, Rainerle! 

Du hast wieder absolut nichts verstanden.


War sonst noch was?

Ja: Rainerle hat sich im YouTube-Communitybereich für eingegangene Geschenke von seiner Wunschliste bedankt und diese direkt um neue Artikel erweitert.

Er wünscht sich nun auch noch einen Zigarrencutter für 27€ und 50 schwarze Einweg-OP-Masken für 13€.

Hast du denn wirklich nichts von der ab heute geltenden FFP2-Maskenpflicht in Bayern mitbekommen oder begreifst du schlichtweg nicht, dass es unterschiedliche Masken gibt?

image

Bled kama sei …

Vergrößern
Datum: 18. Januar 2021
Kategorie: Sonstige

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen