DrachenChronik

Mittwoch 28. Oktober 2020

Keine Rundfunklizenz

Social Media

YouTube:
Abos: 106.000
Views: 21.342.867
TikTok:
Fans: 9.233
Likes: 25.600

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
4 °C
Temperatur (max):
14 °C
Wolken:
100%

Rainer Style

28,10,20: Corfett DL 1510

altschauerberganzeiger.com - 29. Okt 2020 08:24:35

“Ich will euch ja auch belohnen, wenn ihr mich unterstützt und ned nur euch bestrafen, wenn die Hater mich verarschen.”


Auch an Tag 3 der Halloweenwoche beglückte uns unser gönnerhafter Gruselgamer mit langweiligem “Content” …

Los ging es um kurz vor 12 Uhr mit einem weiteren “Splatoon”-Stream, in dem er seinen Unmut darüber äußerte, später noch ein Halloweenvideo produzieren zu müssen und uns als “Dankeschön” für ein Fanpaket noch etwas länger quälte:

  • Rainerle daddelt mal wieder vor sich hin, ohne das Mikrofon eingeschaltet zu haben …
  • Länger als bis 12:30 Uhr wird er nicht streamen, weil er sich noch um die letzten Parts von “Dead by Daylight” und ein anderes Halloweenvideo kümmern muss: “Wenn ich des ned mache, dann kommt heude wieder gar nix. Gestern hab ich’s schon verkackt.” (Das macht überhaupt nichts.)
  • Vielleicht wird er später noch mal streamen, aber versprechen kann er es nicht.
  • Die “Planung” der Halloweenwoche hat er ziemlich “verkackt”: “Ich bin mal gespannt, wie fail des am Ende aussehen wird, also wie fail ich es am Ende hinbekomme.” (Na, wie immer eben …)
  • Nach dem Stream muss er sich etwas zu essen machen, da er heute noch nichts gegessen hat - jedenfalls nichts außer einer Pizza um 1 Uhr in der Nacht.
  • Wenn er einen “Disconnect bekomm[t]”, während er die Post holt, wird er nicht weiterspielen.
  • Ein Zuschauer hat ihm ein Paket “mit drei Päckchen Kaffeepads” und “noch ‘n paar anderen Sachen so drinnen” geschickt, weswegen Rainerle “als kleines Dankeschön” nun doch noch ein paar Runden mehr spielen wird: “Ich will euch ja auch belohnen, wenn ihr mich unterstützt und ned nur euch bestrafen, wenn die Hater mich verarschen.” Danach kümmert er sich dann aber wirklich um das Halloweenvideo!
  • “Das Video heude Abend, des kommt erst heude Abend. Also … des is’ ned irgendwie jetzt so um Zweie oder was freigschalten oder um Viere, sondern des kommt wirklich erst um Achte abends. Also SPÄTESTENS um Achte. Frühestens um Sechse, Siebene rum.” (Oder vielleicht auch einfach gar nicht.)
  • “Ja, wie gesagt: Wenn ihr mich positiv unterstützt, dann werd’ ich mich natürlich gerne immer erkenntlich zeigen. Ich hab damit absolut gar kein Problem.” (Wie gütig.)
  • Rainerle beschwert sich mal wieder über seine Mitspieler.
  • “Eigentlich hab ich gar keinen Bock, des Video zu machen, aber es muss ja sein.” (Das überrascht mich jetzt aber!)
  • Tschötschö!


Und dann - man mag es kaum glauben - erschien am Nachmittag tatsächlich endlich das Corvette-Video, in dem Rainerle den seinen LEGO Technic Sportwagen zusammenbaut.

Da er die ganze Bauzeit von (angeblich) 4 bis 4,5 Stunden auf zehn Minuten Videomaterial beschleunigt hat, kann man vom Bauprozess leider nicht sonderlich viel sehen, weswegen das Video wirklich unfassbar langweilig ist.

  • Eigentlich wollte er gar nicht erwähnen, dass er vier Stunden für den Aufbau gebraucht hat, aber “YOLO”. (Wie schon erwähnt, kann man nicht viel erkennen. Falls ihr euch das Video aber tatsächlich anschaut, achtet mal darauf, wie langsam Rainerle durch die Anleitung blättert und bedenkt, dass das in etwa 30-facher Geschwindigkeit abläuft.)
  • Ihm wurden bereits vier der fünf LEGO-Sets auf seiner Wunschliste gekauft, darunter der LEGO® Technic 42111 Technic Dom’s Dodge Charger für 75€. 
  • Rainerle fand es “spannend” und “extrem interessant”, die Corvette aufzubauen. (Ich hatte es ja früher schon einmal erwähnt: Das Set verfügt wirklich über fast keine Funktionen - ein mitlaufender Motor, ein Differential und eine rudimentäre Lenkung und das war’s auch schon. Wenn Rainerle sich davon schon beeindruckt zeigt, ist es kein Wunder, dass auf seinem Hof mehrere Autoleichen liegen …)
  • Er stellt fest, dass LEGO “nicht gerade billig” ist. (Die alternativen Hersteller sind tatsächlich auch empfehlenswert, denn die Steinequalität ist mittlerweile wirklich gut. Wenn ihr Interesse an sowas habt, schaut euch zum Beispiel mal bei Bluebrixx oder Steingemachtes um, da gibt es echt tolle Sachen.)
  • Während er das Set aufgebaut hat, hat er das Hörbuch von “Der Herr der Ringe - Die Gefährten” gehört.
  • Die Corvette und der Ferrari bekommen einen “Ehrenplatz” in seiner “Vitrine”.
  • “Was mir extrem viel Spaß gemacht hat, ist … äh … zu sehen, wie aus wirklich eigentlich diese ganzen Einzelteilen nach und nach wirklich dieses wunderschöne Auto geworden ist.”
  • Rainerle erklärt, dass das Auto sogar fahren kann und sich dabei die “Kolben” auf und ab bewegen: “Das sieht halt echt aus, als würden die wirklich arbeiten.” (Anders als du.)
  • Ab und an hat er sich natürlich auch mal “verbaut”.
  • Tschötschö.

Ich habe bei diesem Video rein gar nichts mehr erwartet und wurde trotzdem enttäuscht … 

Aber immerhin passt der flotte Orangeton des Sportwagens in die Halloweenwoche - und das ganz ohne Lebensmittelverschwendung!


War noch was?

Rainerle war mal wieder mit dem Audi in der freien Wildbahn unterwegs und hat ein paar Hater erkannt:

“Wisst ihr, was immer des Geilste is’, wenn man YouTuber is’? Man sitzt im Audo, wenn man einkaufen war und schaut neben sich und die Leude hängen mit ‘m Häändy am Fenster und schauen einen dumm an und filmen einen. … Ac ne, wadde - des war des Beschissenste daran, YouTuber zu sein. Mann, Leude - kümmert euch um euern eigenen Scheiß.”

Außerdem gab’s auch noch Part 3 des “Dead by Daylight”-Ledsblähs, aber darüber müssen wir nun wirklich nicht reden …

image

Einfach nur sterbenslangweilig, diese Halloweenwoche!

Vergrößern

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 27.10.2020

asbexpress.com - 28. Okt 2020 05:25:00

Die Halloweenwoche geht weiter und damit ist gemeint, dass Winkler weiter faul auf seinem Arsch hockt und ohne Bezug zu Halloween daddelt.

Denn zu mehr hat es heute nicht gereicht. Gebettelt wird natürlich trotzdem:

  • Rainer: “Ich bitte nicht um irgendetwas. Wenn ihr das machen möchtet, ist das natürlich eure Entscheidung. Dafür ist es in der Liste. Weil Leute ja immer sagen, wie kann ich dich unterstützten und so. Aber es ist nicht, dass ich sage kaufe mir das – weil betteln werde ich nicht.

Nebenbei erwähnt Winkler übrigens mehrfach, dass er jetzt echt gerne Splatoon 2 spielen möchte.

Er bettelt also, obwohl er eigentlich nicht bettelt. Warum wird er noch gleich gehasst?

Ansonsten versagt Winkler permanent im Spiel und sucht die Schuld bei allen anderen, also quasi wie im echten Leben.

Zusammenfassung vom Drachenlord-Stream vom 27.10.2020

folgt

Da passieren vor der Schanze schon deutlich spannendere Szenen:

Alles natürlich im Zeichen gegen Mobbing. Hier noch ein aktuelleres Video:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 27.10.2020

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 27.10.2020

Vergrößern
Datum: 28. Oktober 2020
Kategorie: Screenshots
Tags: Snapchat  

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen