DrachenChronik

Freitag 08. Juli 2016


Social Media

YouTube:
DrachenLord
DrachenGamesLP
YouNow:
Drache_Offiziell
Twitter:
@DracheOffiziell

Wetter in Emskirchen

Temperatur (min):
9 °C
Temperatur (max):
28 °C
Wolken:
0%

Rainer Style

Ich bin das höchste Wesen, das es gibt

Zitat Rainer im YouNow -Stream: “Gott kommt zu mir und will von mir gesegnet werden […] Ich bin das höchste Wesen, das es gibt.” (ab 32:23)


08,07,16: Rendern ist Arbeit. Drache ist logisch. Unwissenheit ist Stärke.

altschauerberganzeiger.com - 09. Juli 2016 10:31:50
image

It’s Friday, Friday, gonna get ripped on Friiidaaay:


https://www.youtube.com/watch?v=QYisLLZGpio

(OpenLoad-Mirror)

Die ersten 5 Minuten sind nur Radelei. Diesmal kommt der Drachen aber ordentlich ins Schwitzen, weil er endlich verstanden hat, wie man Trainingsprogramme einstellt.

  • Training ist diesmal kürzer, weil es sonst zu anstrengend wäre.
  • Er hat verschiedene Programme durchgemacht. Allerdings hat er die mittendrin gewechselt, wie Twitter-User Radipiz entlarvt hat. (archive.is)
  • In Zukunft wird er maximal eine Stunde radeln. Mehr Zeit hat er neben Videos und Umzug nicht.
  • Er weiß nicht, ob in seiner neuen Bleibe genug Platz für den Hometrainer ist.
  • Wenn er noch bekannter wird genug Geld verdient, geht er dann vielleicht auch einfach ins Fitnessstudio.
  • Video wird noch geschnitten, gerendert und hochgeladen. 
  • Wer schonmal Rad gefahren ist, weiß, dass den Berg hoch zu fahren schwerer ist, als den Berg runter zu fahren.

Danach gab es auch wieder ein Video, in dem der Drachen darüber redet, warum er besonders ist:


https://www.youtube.com/watch?v=dzt34XWxXMs

(OpenLoad-Mirror)

  • Diesmal ganz ohne Cuts. Macht aber auch keinen Unterschied.
  • Video nimmt er mitten in der Nacht um 3:18 ausf
  • Hat gerade geweint, sieht daher nicht ganz taufrisch aus.
  • War auf einem TS und hat dort lang mit jemandem über seine Art geredet, was ziemlich interessant war. Wer das war ist egal, die Leute stellen ja sowieso ihre eigenen Vermutungen an.
  • Der Drachen sagt oft Sachen so, dass er sich wieder rausreden kann.
  • Tatsächlich redet er sich öfter mal raus, aber aus seiner Sicht ist das anders gemeint.
  • Drache hat nie groß darüber nachgedacht, erst heute hat er es bewusst wahrgenommen.
  • Er hat ein Talent dafür, sich aus Sachen rauszuquatschen. Aber eigentlich will er das nicht - viel mehr will er nur seine Sichtweisen darstellen.
  • Wenn er etwas nicht wortwörtlich meint, soll man davon ausgehen, dass er nicht das meint, was der Zuschauer verstanden hat.
  • Er wird oft missverstanden - das ist seine Schuld, weil er seine Aussagen so trifft, dass es für ihn Sinn ergibt. Weil die Zuschauer aber andere Gedankengänge als er haben, wird er falsch verstanden.
  • Rainer hat ein eigenes Denken, das wurde ihm heute erst klar.
  • Er denkt über tausend verschiedene Möglichkeiten nach, trifft daher vage Aussagen.
  • Im Livestream am Donnerstag hat ihm jemand gesagt, dass er Atheist ist. Daraufhin antwortet der Drachen: “Ja, da geht es dir genauso wie mir.” Das bedeutet jetzt aber nicht, dass der Drachen auch Atheist ist - die Aussage beinhaltet lediglichen die Möglichkeit, dass er Atheist ist oder dass er nicht an Religion glaubt.
  • Hört sich wie eine Ausrede an - ist es aber nicht. Er ist kein Atheist, sondern glaubt nicht an Gott.
  • Er hat einen Glauben, aber er glaubt nicht an Götter (Rainerle, nur mal so. Atheismus heißt nur, dass man an keinen Gott glaubt. Manche Formen des Buddhismus z.B. haben keine Götter. Wenn du nicht an Gott glaubst, bist du ein Atheist. So einfach ist das.)
  • Er redet über seine Weltanschauung. Aber irgendwie findet er nicht die passenden Worte.
  • Rainer möchte nicht bekehrt werden, möchte sein eigenes Leben leben.
  • In dieser Hinsicht ist er ein sehr “merkwürdiger Mensch”.
  • Viele sagen ihm, er wäre dumm. Er will nicht sagen, dass er schlau ist, aber irgendwo hält er sich für intelligent, weil seine Aussagen so vage sind.
  • “Du hast nichts verstanden, bitte verlass uns.” == Zuschauer interpretieren sein vages Gefasel falsch. Aber dafür können die Zuschauer nichts, denn es ist seine eigene Schuld.
  • Für ihn wird diese Art von Denken weiter logisch bleiben, weil er die Antworten in seinem Leben selbst finden musste.
  • Seiner Meinung nach muss man nur eine Sache im Leben machen: Konsequenzen ziehen.
  • Konsequenz des Lebens ist Tod. Kosequenz von nichts essen ist verhungern. Konsequenz von nicht trinken, ist dursten.
  • (Irgendwie fliegt ein Fussel um seinen Kopf herum.)
  • Viele stimmen ihm in der Hinsicht zu, aber jetzt hat ihm zum ersten Mal jemand gesagt, dass er damit Unrecht hat.
  • Er hat eine Stunde diskutiert mit der fraglichen Person.
  • Nachwievor ist er die Überzeugung, dass er Recht hat und das sein Leben, so wie er es führt, für ihn richtig ist.
  • Will offen für die Welt sein, hat aber gemerkt, dass er eigentlich verschlossen ist.
  • Versucht grundsätzlich, anderen Menschen ihre Meinung zu lassen und deren Standpunkt zu verstehen. Hat aber noch nie in Erwägung gezogen, die Meinung anderer Menschen zu übernehmen, außer sie erscheint ihm logisch.
  • Er hält sich für einen durch und durch logischen Menschen, der durch und durch logisch handelt. (Das war sein Wortlaut. Wirklich.)
  • Jedoch: Er handelt nicht nur logisch, sondern auch nach seinem Gutdünken und seinen Idealvorstellungen.
  • Schwarzer Humor ist eine Sache, aber er kann nicht über Nazi-Witze lachen. Auch nicht über Witze über People of Color.
  • Alle Lebewesen leben auf dem gleichen Planeten. Sind alle auf dem gleichen Planeten geboren, glaubt er zumindest. Werden auch alle auf dem gleichen Planeten sterben. 
  • Außerdem haben alle ein Recht auf Existenz.
  • Er zwingt niemanden dazu, seine Ansichten zu teilen. Er ist jedoch ein sehr harscher Mensch … irgendwie ergibt sein Gedankengang gerade überhaupt keinen Sinn. Man soll sich jedenfalls für niemanden ändern.
  • Er wird sich für niemanden ändern, will es nicht und wird es auch nie tun.
  • Sollte er vage sein, soll man nicht die erstbeste Lösung nehmen. Außerdem will er sich mit der vagen Art nicht als klüger darstellen. Das hat er schon vor Wochen oder Monaten in einem Video gesagt. Seine Gedankenmuster sind ja besonders und so.
  • Sein Leben ist anders verlaufen. Deswegen hat er einen Blickwinkel auf die Welt, den andere nicht nachvollziehen können.

Und falls sich jetzt immer noch irgendjemand wundert, mit wem der Drachen da eigentlich gerendert geredet hat …

image

Wurde übrigens auch bearbeitet, eine frühere Version des Kommentars findet ihr hier.


Zur Mittagsstunde droht er damit ein Video im Stil von Tanzverbot zu machen:

image

Und bezeichnet jemanden als “iddiot”, weil er ihn fragt, warum er auf seinem (mutßmaßlichen) MetalFlirt-Profil sein T-Shirt Shop verlinkt hat:

image

Und wäre das schon nicht alles genug gewesen … streamen muss er dann auch noch. Diesmal mit ordentlich viel inszeniertem Mett:


https://www.youtube.com/watch?v=H80E-R6sSXA

(vid.me-Mirror)

  • Lässt sich durch Leute triggern, die behaupten, dass er kein Bild hat.
  • Trägt mit Stream Musik für “Arschlöcher“ in die Welt.
  • Karma wird jeden Hater zur Strecke bringen. Ist aber keine Esoterik.
  • “Für alles im Leben wird man bestraft.”
  • “Fetten Arschlöcher.”
  • “Werdet nie eine Chance gegen mich haben.”
  • “Alle Hater werden heulend am Boden liegen und um Vergebung betteln.”
  • Endgültige Sieg gehört ihm. Jeder, der was anderes behauptet ist ein Lügner.
  • “Cam ist an, ihr Schwanzlutscher.”
  • “Geh zum Bonklinks und rammel den in den Arsch.”
  • Von einem Ami gehaidet werden ist nur Indiz für seine große Reichweite.
  • Bernd soll ihm 30k Barren geben, statt “Meddl” zu schreiben.
  • “Fick dich ins Knie, du Onkelficker.”
  • Der fetteste Hahn im Stall ist er.
  • Als irgendwer beginnt im Chat Swastikas zu spammen, droht er demjenigen an, dass man ihn in die Gaskammer stecken sollte. (Richtig Drache. Holocaust-Vergleiche im inszenierten Rage. Geht es dir noch ganz gut?!)
  • Posted Bild auf Instagram um zu beweisen, dass die Kamera an ist.
  • Ignoriert Chat.
  • Beleidigungen werden immer schneller und absurder. 
  • Er macht was gegen sein Übergewicht, Hater aber nix gegen ihre Dummheit.
  • Für 5 Millionen Euro löscht er seinen Account.
  • “Meine Mudda kann mich mal.”
  • “Gott kommt zu mir und will von mir gesegnet werden […] Ich bin das höchste Wesen, das es gibt.”
  • Er kann nicht hassen.
  • Mit 30 wird Rainer auf Gottes-Niveau sein.
  • Ungerade Zahlen kann man nicht teilen. (ICH HASSE IHN!)
  • Er heißt nicht Lord, sondern Drache Offiziell.
  • “Piss dich aus meinem Stream.”
  • Er ist Meddler, er geht gegen das System.
  • YouNow soll sich “ins Knie ficken”. Darüber macht er auch ein Video. So lang, bis er irgendwann rausfliegt.

So. Und wer jetzt wirklich denkt, dass man das nicht mehr toppen kann - in der Nacht zum Samstag kam dann gleich der nächste Knaller:


https://www.youtube.com/watch?v=3zVMB-UXNk4

(Ganz viel Liebe an Regenbogenrainer / OpenLoad-Mirror))

  • MrTrashpak ist ein Youtube-Kaschper, der News über andere Youtube-Kaschper macht
  • Rainer ist auch bei Leuten bekannt, die kein Youtube schauen, folglich kennt ihn jeder größere Youtuber (ab 100k) in Deutschland 
  • Er will niemandem ans Bein pissen. Leute halten ihn dafür vielleicht für größenwahnsinnig.
  • Wenn Rainer irgendwo einen Kommentar geschrieben hat, sind die Haider gleich zur Stelle. Das ist auch ein Zeichen für seine Reichweite.
  • Reupload-Kanäle laden Videos hoch um Klicks zu generieren.
  • MrTrashpak hat ein Video über Dagi Bee gemacht.
  • Allerdings hat MrTrashpak nie über ihn gesprochen - auch nicht zum Mettwoch, obwohl das seine Aufgabe als Youtube-Kaschper ist. (Falsch Rainer. Das ist meine Aufgabe. Weil außerhalb dieses “Drachengames” sich keine Socke für dich interessiert.)
  • Größere Youtuber wollen für Kooperationen Geld. Das findet er nicht so toll, obwohl er es nachvollziehen kann. Er redet ja immerhin auch über andere Leute, die geben ihm auch nix dafür. #freiemeinungsäußerung
  • Er denkt, dass er mit seiner Zuschauerschaft Leute richtig in die Pfanne hauen könnte. Aber da hat er kein Interesse dran. (Rainer, die Hater sind nicht deine private Armee. Waren sie nie.)
  • Will lieber Konflikte lösen als sie zu verursachen. Nicht so wie Tanzverbot, der nur mit Provokation seine Bekanntheit erreicht hat.
  • Tanzverbot kann laut Drachen neben Provokation keinen anderen Content produzieren. Das sagt er ungefähr 5 mal nacheinander. Muss ihm wohl wichtig sein.
  • Rainer glaubt, dass Tanzverbot wirklich so ist und das ganze nicht inszeniert.
  • Blablala, größere Youtuber kennen ihn. Eigentlich kennt ihn jeder Youtuber und er ist Gesprächsthema in der Szene. (Übrigens, liebe Youtube-Stars. Bitte empfehlt auch ihr den Altschauerberg Anzeiger an eure Kollegen weiter. Dann ist man immer auf dem neusten Stand!)
  • Er ist immernoch der Ansicht, dass MrTrashpak über den Mettwoch hätte berichten sollen. Es ist ihm allerdings scheiß egal (WARUM ERWÄHNST DU ES DANN?!)
  • Große Youtuber wollen ihn klein halten. Ja, das hat er wirklich gesagt.
  • Über Dagi Bee, Tanzverbot … was weiß ich, alle möglichen Youtuber werden erwähnt, nur er nicht.
  • Gronkh kennt ihn übrigens auch. Tobinator kennt ihn auch. Eigentlich kennen ihn alle - trotzdem will niemand über ihn reden. 
  • Seine Reichweite ist größer als seine Reichweite. Wenn man die Haider wegrechnen würde, hätte er über eine halbe Millionen Abos (grob geschätzt).
  • Irgendwelche Youtube-Kaschper haben ihre Community wohl aufgefordert, den Drachen weniger zu haiden.
  • Weil 29.02. nicht statt fand, ist er immernoch unbesiegt. Das wurde nur verschoben, weil er Rückhalt durch KuchenTV bekommen hat. (DAS MEINT ER JETZT NICHT ERNST?!?!)
  • Dagi Bee hat einen eigenen Duschschaum. (Das war Bibi. Nur mal der Vollständigkeit halber. Weiß ich auch nur, weil ich das bei Saskier auf Instagram gesehen habe.)
  • Youtuber sind keine Promis.
  • Er wird immer total bodenständig bleiben.
  • Hätte er mehr Kohle, würde er sein Haus renovieren.
  • Am liebsten würde er die Drachenschanze wie Fort Knox abriegeln und zum Youtuber-Paradies machen.
  • Würde einen Gärtner einstellen, Youtuber aus ganz Deutschland könnten anreisen und chillen. Ecken mit Whirlpools, richtig großes Haus mit 6 Gästezimmern hinstellen. Ist aber nur Spinnerei.
  • Youtuber chillen in der Regel im Ausland.
  • Lieben Zuschauer: Schreibt MrTrashpak in die Kommentare, dass er über den Drachen reden soll. Oder schreibt das an DieserPan. Aber bitte nicht haten.
  • Wenn wir Rainer mal im Ausland sehen wollen, sollen wir das machen.
  • Er fordert nicht zum Hate, sondern zum Spam auf (hat er wirklich so gesagt).
  • Sollen ihm in die Kommentare schreiben, mit welchen Youtubern er kooperieren soll.
  • Nach dem ganzen Hate hat er das verdient. Seine Freunde interessieren sich nicht für Youtube. Er hat niemanden, der mit ihm darüber redet.

Einen amüsanten Amazonkauf habe ich diesmal nicht, stattdessen gibt es wieder ein paar Buchempfehlungen.

1984 von George Orwell: Dazu muss ich wahrscheinlich nicht viel sagen. Eigentlich ein Buch, das jeder mal gelesen haben sollte … tatsächlich lese ich es irgendwie fast jedes Jahr einmal und bin immer wieder darüber erschreckt, dass einige das Buch offenbar als Anleitung verstanden haben.

Coding for FunKann ich euch wärmstens empfehlen. Ein interaktives Buch über Computergeschichte - da ist von allem ein bisschen drin. DOS-Assembler, eigene Captchas mit SVG generieren, lustige Gebilde mit Logo basteln, sogar eine Anleitung wie man einen ENIAC-Simulator programmiert - Buch, das durchaus verständlich geschrieben ist und einem gute Anreize gibt, über den Horizont zu blicken. 

Stephen King - Under the Dome: Eine Stadt wird durch eine Art “Käseglocke” von der Außenwelt abgetrennt (denkt an den Simpsons-Film). Daraufhin ist da die Kacke am dampfen. Das Buch ist besser als die Serie. Viel besser.

Vergrößern
Datum: 08. Juli 2016
Kategorie: Rainer Winkler
Tags: instagram  

Upload
Bild hinzufügen

Video hinzufügen